Frage beantwortet

Nach Verspätung auch ICE Sprinter nutzbar?

Hallo zusammen,
ich fahre am 12.12 von Regensburg nach Berlin mit Umstieg in Nürnberg (erst ICE 228, dann ICE 1510). In Nürnberg habe ich 38min Umsteigezeit, was in der Regel eigentlich reichen sollte. Falls der ICE 228 dennoch eine große Verspätung haben sollte, sodass ich den ICE 1510 verpassen würde, wäre der nächste ICE Richtung Berlin ein ICE Sprinter. Dürfte ich diesen im Falle der Verspätung auch nutzen oder muss ich auf den nächsten 'normalen' ICE warten?

MFG :)

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
2
857 / 2000
Punkte

Sobald Sie den Anschluss verpassen, ist die Zugbindung aufgehoben und es kann der nächste Zug genommen werden. Schon seit längerer Zeit wird für einen ICE-Sprinter kein Aufpreis mehr fällig, sodass auch diese Verbindung ohne Zuschlag genutzt werden darf.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
2
857 / 2000
Punkte

Sobald Sie den Anschluss verpassen, ist die Zugbindung aufgehoben und es kann der nächste Zug genommen werden. Schon seit längerer Zeit wird für einen ICE-Sprinter kein Aufpreis mehr fällig, sodass auch diese Verbindung ohne Zuschlag genutzt werden darf.

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
2
857 / 2000
Punkte

Genau. Bei einer Online-Reservierung kann die auch selbst einmal kostenfrei umgetauscht werden. Setzt natürlich voraus, dass an dem Tag im Sprinter Plätze frei sind. Generell ist es aber schon eher unwahrscheinlich, dass der Zug einfach so mehr als 30 Minuten Verspätung bekommt :-)