Diese Frage wartet auf Beantwortung

Schöner Tag Ticket Stornierung

Hallo
Wir reisen zu zehn Personen an einem Tag im November durch NRW.
Ein Schöner Tag Ticket für 10 Personen kann ich nicht buchen, also muss ich 2 Tickets auf verschiedene Namen ausstellen.
Soweit auch kein Problem...
Der Kollege auf den das zweite Ticket ausgestellt ist kann aber nun nicht mitkommen da er erkrankt ist.
Da somit dieses Ticket hinfällig wäre muss der Name auf dem Ticket geändert werden.
Ein Anruf bei der Kundenhotline brachte folgendes Ergebnis:
Hätte ich das Ticket im Reiszentrum oder am Automat gekauft könnte man dieses stornieren und ich könnte es erneut auf einen anderen Namen buchen.
Jetzt habe ich das Ticket aber online gebucht und nun Pech gehabt. Wenn der Ticketinhaber nicht kann verfallen die 44€ und wir müssen erneut ein Ticket über 44€ buchen...
Wozu buche ich ein Ticket für 5 Personen wenn ich das dann nicht ändern kann sollte sich ein Reisender verabschieden müssen...
Ist das euer ernst??????
1. kann ich kein Ticket für 10 Personen buchen.
2. Der Kollege auf den dann das Ticket behelfsmäßig ausgestellt wird, wird krank und wir haben alle Pech gehabt?
3. Im Reisezentrum kann ich stornieren online nicht? Beim selben Verein?
Es ist doch gewollt dass alles online gebucht wird um unter anderem Personal zu sparen und dann wird man so im Stich gelassen???
Gibt es wirklich keine Lösung?
Kostet uns die Krankheit des Kollegen jetzt 44€ nur weil man online gebucht hat?
Ich kann das fast nicht glauben!

Hoffe auf Hilfe.
mit freundlichen Grüßen,
W. Moeller

Wolle1981
Wolle1981

Wolle1981

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
2
857 / 2000
Punkte

Die Online-Tickets sind leider überhaupt nicht mehr erstattungsfähig. Das mit den Automatentickets stimmt, da diese immer nur einmal existieren können bzw. nicht mehrfach ausgedruckt werden können. Sie hätten die beiden Tickets auch erst am Abfahrtstag oder einen Tag vorher lösen beziehungsweise ausfüllen können. Ich empfehle, die bereits gebuchten Tickets nachher mit den tatsächlich verwendeten Tickets an den Kundenservice zu senden. Möglicherweise werden die nicht genutzten Tickets dann (teilweise) aus Kulanz erstattet.

Aber ist das tatsächlich so, dass die anderen Reisenden beim Schöner Tag NRW Ticket auch nicht mehr fahren können, sobald die erste Person fehlt? Habe damit keine Erfahrung.

Hallo tbsn,

bei personengebundenen Tickets ist es generell so, dass der Ticketinhaber bei der Fahrt beteiligt sein muss.

@Wolle1981
Leider kann ich Ihnen hier auch nichts Positiveres sagen, als Ihnen tbsn schon mitgeteilt hat. /ti