Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie kann ich eine Reise (1 Erwachsener, 2 eigene Kinder) online buchen, ohne dass die Kinder berechnet werden?

Ich moechte innerhalb von Deutschland und Europa per Bahn verreisen. Eigene Kinder zw. 6 und. 14 Jahren reisen kostenlos, wenn sie bei der Buchung mitangegeben werden. Bei jedem Versuch, dies zu tun (Angabe der Kinder unter Zahl der Reisenden, wo nochmals darauf hingewiesen wird, dass die eigenen Kinder kostenlos reisen, Tickets fuer "fremde" und alleinreisende Kinder separat getaetigt werden muessen), wird der Preis ploetzlich teurer, verglichen zum Preis ohne Angabe der Kinder. Wie kann ich denn nun eine Zugreise buchen, nur fuer mich als Mutter bezahlen, und gleichzeitig die Kinder, wie verlangt, bei der Buchung mitangeben, dass sie dann auch wirklich kostenlos mitreisen duerfen? Wie gesagt, jedes Mal erhoeht sich der Preis, wenn ich die Kinder angebe...???

EvaJ
EvaJ

EvaJ

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Guten Abend EvaJ,

Kinder reisen nur kostenfrei mit, wenn in der entsprechenden Sparpreisstufe exakt die Anzahl Kontingente vorhanden sind wie Sie Personen angeben. Das bedeutet: Sie reisen mit insgesamt 3 Personen und in der aktuellen Stufe sind nur noch 2 Plätze vorhanden dann springt das System automatisch auf die nächsthöhere Stufe.

Gruß, Tino!

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Tino Groß
Ihr Informationstand deckt sich mit meinem Informationsstand.

Hier https://community.bahn.de/questions/1454961-hallo-habe-schon-gebucht-1-erwachsenen-noch-dazu-buchen-bzw-hinzufugen-meiner-buchung hat DB/tr eine kontingentabhängige Preisbildung, die dazu führen kann, dass man durch kostenlose Familienkinder in eine teurere Kontingentstufe rutscht, allerdings in Abrede gestellt.

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das scheint dann aber wirklich nur bei Buchung inkl. Familienkindern der Fall zu sein. Ansonsten ist der Preis für die 1. Person auch der für bis zu 4 weitere Personen. Kann es evt. sein, daß es für Inlandsfahrkarten anders gehandhabt wird, als wie für internationale Tickets?

@EvaJ | Können Sie uns bitte mal ein konkretes Beispiel mit Datum / Zeit / Zug / Strecke nennen?

maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
3
3010 / 5000
Punkte

Ich habe jetzt mal Hannover - Wien ( BC25, 1. Klasse, 27.11. ab 19:26) probiert und bekomme immer den gleichen Preis (mit und ohne Kinder) von 59,65 € angezeigt.
Das Gleiche auch für Inlandsfahrten. Auch dort keine Unterschiede feststellbar.

EvaJ
EvaJ

EvaJ

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Vielen lieben Dank fuer die hilfreichen Antworten. Ich habe nochmals ein wenig herum probiert. Bei Verbindungen innherhalb Deutschlands und von Deutschland nach Oesterreich, in die Schweiz, oder die Niederlande blieb der Preis immer gleich. Die Verbindung, die ich immer eingegeben hatte, Deutschland - Frankreich, ist die, die mir bei Angabe der Kinder immer einen anderen Preis aufzeigt. Also scheint es an dieser speziellen Verbindung zu liegen. Scheinbar gilt fuer Frankreich eine andere Regelung.