Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ticketänderung auch in der DB Lounge (1. Klasse) möglich?

Wenn man aufgrund einer Verspätung seinen Anschlusszug (1. Klasse | Zugbindung) verpasst hat, kann man sein Ticket für die nächstmögliche Verbindung dann auch in einer DB Lounge ändern lassen, sofern es im vorherigen Zug nicht möglich war? Oder muss man dafür immer in ein Reisezentrum der DB am Umstiegsbahnhof? Vielen Dank für die Info :-)

Moreinput
Moreinput

Moreinput

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Moreinput,

grundsätzlich bedarf es keiner Bestätigung mehr. Ab einer Verspätung von 20 min. am Zielbahnhof ist die Zugbindung grundsätzlich aufgehoben.

Sicher können auch die Kollegen von der DB Lounge einen Vermerk auf dem Ticket anbringen. Ich habe derzeit nur keinen Kenntnisstand inwiefern die Mitarbeiter einen Stempel haben um die Freigabe zu legitimieren.

Keine Möglichkeit besteht leider darin bestehende Reservierungen umzubuchen. Dies können grundsätzlich nur die Mitarbeiter im DB Reisezentrum.

Gruß, Tino!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Moreinput, wie Tino es schon richtig angemerkt hat, ist eine gesonderte Bestätigung zur Aufhebung der Zugbindung nicht mehr erforderlich, wenn es aus betrieblichen Gründen zu Verspätungen und Verpassen von Anschlusszügen kommt. Sollten Sie dagegen eine Reservierung haben und umreservieren wollen, geht dies nur in einem DB Reisezentrum. /ch