Frage beantwortet

Mehrkosten aufgrund Streckensperrung bei Nutzung eines Jobtickets

Ich pendel täglich zwischen Bremen und Bremerhaven. Aufgrund der Stürme Xavier und Herwart und der damit einhergehenden langfristigen Streckensperrung (insgesamt rund 2 Wochen) muss ich nun die Strecke mit dem PKW absolvieren. Wo bzw. bei wem kann ich einen Antrag auf Erstattung der mir entstehenden Mehrkosten bzw. eine anteilige Erstattung meines Ticketpreises (Jobticket) beantragen?

abhb68
abhb68

abhb68

Ebene
0
0 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo abhb68,

gemäß der Fahrgastrechte stehen auch Ihnen als regelmäßiger Pendler Entschädigungen zu. Inhaber von Zeitkarten erhalten pro Verspätungsfall (mindestens 60 min. am Zielbahnhof) eine pauschale Entschädigung:

  • 7,50 € für die 1. Klasse und
  • 5,00 € für die 2. Klasse.

Reichen Sie Ihre Verspätungen bitte mit dem Fahrgastrechteformular ein. Aufgrund der aktuell hohen Bearbeitungsfälle kann es unter Umständen zu längferen Wartezeiten kommen.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo abhb68,

gemäß der Fahrgastrechte stehen auch Ihnen als regelmäßiger Pendler Entschädigungen zu. Inhaber von Zeitkarten erhalten pro Verspätungsfall (mindestens 60 min. am Zielbahnhof) eine pauschale Entschädigung:

  • 7,50 € für die 1. Klasse und
  • 5,00 € für die 2. Klasse.

Reichen Sie Ihre Verspätungen bitte mit dem Fahrgastrechteformular ein. Aufgrund der aktuell hohen Bearbeitungsfälle kann es unter Umständen zu längferen Wartezeiten kommen.

Gruß, Tino!