Diese Frage wartet auf Beantwortung

BahnCard 100 - Sturm ausfälle

moin,

Mehr ist klar ab 1 Stunde verspätung bekomme ich 10€ erstattet.
Meine frage ist aber was soll ich machen, wenn wie neulich ab 17:00 am 05.10.2017 der fährt gar kein Zug mehr, und das für die nächsten 4 Täge.
Ich könte rein theoretisch beanträgen, jeden Zug das nicht gefahren ist über die 4 Tage.
Genau gerade dieses Wochenende ab 29.10 fährt nichts.
Ganz ehrlich, hat ich gern die maximal erstättung von 25% von BahnCard preis.
Wie soll ich das am besten einträgen/anfordern?

PS. Und ganz nebenbei, warum gibt es kein Fahrgastrechte Formular wo man mehere färten einrägen kann, und elekronisch abschicken kann?

Oh und als Pendler ist ünglaublich wie schlecht die Bahn geworden ist. Aus 14 fährten gibt es vieleicht mal 2 ohne irgendwas....Wagon fählt, Falsche reinfolge, Reservierung kann nicht angezeigt, minimum 10 minuten spät etc.

Antworten

Ja, das wüsste ich auch gern. Eine ähnliche Frage hatte ich auch gestellt. Es ist auch unklar, da es heißt, pro Std. 10 Euro. Klar, kann ich jede einzelne Fahrt aufschreiben. Als Pendlerin zwischen Hamburg und Bremen, könnte ich dann fast jeden Tag einen Zug aufschreiben. Dann könnte die Bahn, dann von vornherein die 25% der Bahncard 100 erlassen, die anfallenden Personalkosten einsparen und in bessere Logistik stecken.

Hallo johnfishworld,

bei Zeitkarten können Sie die Verspätungen auch sammeln und mit einem Beiblatt an das Servicecenter Fahrgastrechte einsenden. Dies auch wenn über mehrere Tage kein Zug gefahren ist und auch kein alternatives Angebot verfügbar war. Das Servicecenter Fahrgastrechte bearbeitet die Vorgänge aller beteiligten Eisenbahnverkehrsunternehmen, also nicht nur die, die DB. Daher ist es bisher nicht möglich, das Formular auf digitalem Weg einzureichen, zumal auch hier im Wege von Erstattungen Originalbelege einzusenden sind. /tr

So in Antwort zu meine Frage, Ich soll für alle theoretischen Zugen das an die Tagen fähren soll die als Verspätung angeben?
So pro Tag, es gibt normaleweise 20 Züge, und die alle melden als Verspätet ?

Das wird nicht weiterhelfen, denn es erfolgt eine Entschädigung ab 60 Minuten Verspätung. Es ist egal, wie hoch die Verspätung danach wäre, da sich der Entschädigungsbetrag nicht weiter steigert. /no