Frage beantwortet

Sparticket - bei Auftragsnummer steht mein Name, darf meine Frau statt mir reisen? Z.B. wenn ich Krank wäre?

Ich habe ein Sparticket online gebucht für 1x Erw. 1x Kind, mit Zugbindung. Wenn ich am Reisetag krank wäre, dürfte meine Frau - statt mir - dann mit meinem Sohn das Ticket benutzen? Über der Auftragsnummer steht mein Name, da ich bei Bahn.de angemeldet bin, und das Ticket ist nur mit Personalausweis gültig. Es steht aber nicht dabei, ob es mein PA sein muss oder ob eine Personenbindung besteht. Wer kann mir weiterhelfen?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo Reisevogel2017,

da das Ticket explizit auf Ihren Namen zugelassen ist, darf keine andere Person Ticketinhaber sein. Sollten Sie krankheitsbedingt die Fahrt nicht antreten können, müssen Sie das Ticket vor dem 1. Geltungstag kostenpflichtig stornieren und mit den Angaben Ihrer Frau neu buchen.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo Reisevogel2017,

da das Ticket explizit auf Ihren Namen zugelassen ist, darf keine andere Person Ticketinhaber sein. Sollten Sie krankheitsbedingt die Fahrt nicht antreten können, müssen Sie das Ticket vor dem 1. Geltungstag kostenpflichtig stornieren und mit den Angaben Ihrer Frau neu buchen.

Gruß, Tino!