Diese Frage wartet auf Beantwortung

Reservierungspflicht und Zugbindung in Frankreich

Hallo, ich hab es noch nicht ganz verstanden, wie das mit den Reservierungen in Frankreich ist.
Habe ich dadurch eine Zugbindung für das Ticket? Oder muss ich, falls ich den Zug verpasse und einen Flexpreis gezahlt habe,nur eine neue Reservierung lösen? Was würde diese kosten? Danke

sielu
sielu

sielu

Ebene
0
34 / 100
Punkte

Antworten

Hallo sielu, um es anhand eines konkreten Beispiels nachvollziehen zu können, benötige ich die genaue Reiseverbindung mit Start-, Umsteige- und Zielbahnhof. Dann kann ich Ihnen mehr dazu sagen, wie es sich bei einer Fahrkarte zum Flexpreis und der Reservierungspflicht verhält. /ch

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

http://medias.sncf.com/sncfcom/pdf/tarif-voyageurs/Tarifs...

Man muss slso ggf. aufzahlen.
Es gibt auch was in den AGB der DB/ Alleo

https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/internation...

S71.: Bordzudchlag plus Aufpreis für Pass1

Hauptproblem: In Paris oder Marseille gibt es oft Sperrenkontrollen. so dass msn den nicht reservierten Zug etst gar nicht besteigen kann...

sielu
sielu

sielu

Ebene
0
34 / 100
Punkte

@DB:
unten ein paar Verbindungsbeispiele: Wenn ich das Ticket zum Flexpreis buche für den Zug um 13:10 und diesen dann nicht bekomme, sondern erst die Verbindung um 15:20, was passiert dann? Welche Kosten kommen auf einen Erwachsenen und ein Kind (5 Jahre) zusätzlich zu? Kann die Reservierung geändert werden?
Falls ich das Ticket erst am Tage der Reise kaufe, wie wahrscheinlich ist es, dass wir kein Ticket mehr bekommen?

Ihre Fahrtmöglichkeiten
Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Gleis Produkte Weitere Informationen
Paris Est Mo, 01.01.18 ab 13:10 ICE 9553 Intercity-Express Richtung: Frankfurt(Main)Hbf
Reservierungspflicht (Paris Est --> Saarbrücken Hbf), Bordrestaurant , Fahrzeuggebundene Einstiegshilfe vorhanden
Mannheim Hbf Mo, 01.01.18 an 16:17
Umsteigezeit 22 Min.

Mannheim Hbf Mo, 01.01.18 ab 16:39 EC 6 Eurocity Richtung: Hamburg-Altona
Fahrradmitnahme reservierungspflichtig , Fahrradmitnahme begrenzt möglich , Bordrestaurant
Mainz Hbf Mo, 01.01.18 an 17:18

Hinweise
Dauer: 4:08; fährt nicht täglich, 10. Dez 2017 bis 8. Dez 2018
Übg.: Forbach(fr)
1 Reisender (Alter: - Jahre), BahnCard 25, 2. Klasse, 2. Klasse; 1 Reisender (Alter: - Jahre), 2. Klasse
Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Gleis Produkte Weitere Informationen
Paris Est Mo, 01.01.18 ab 15:20 ICE 9563 Intercity-Express Richtung: Frankfurt(Main)Hbf
Reservierungspflicht (Paris Est --> Karlsruhe Hbf), Bordrestaurant , Fahrzeuggebundene Einstiegshilfe vorhanden
Mannheim Hbf Mo, 01.01.18 an 18:18
Umsteigezeit 21 Min.

Mannheim Hbf Mo, 01.01.18 ab 18:39 IC 2318 Intercity Richtung: Münster(Westf)Hbf
Fahrradmitnahme reservierungspflichtig , Fahrradmitnahme begrenzt möglich , Bordbistro
Mainz Hbf Mo, 01.01.18 an 19:18

Hinweise
Dauer: 3:58; fährt nicht täglich,
Verkehrstage
Übg.: Kehl(Gr)
1 Reisender (Alter: - Jahre), BahnCard 25, 2. Klasse, 2. Klasse; 1 Reisender (Alter: - Jahre), 2. Klasse

sielu
sielu

sielu

Ebene
0
34 / 100
Punkte

@Leo:
danke für die Links. Die französischen Beförderungsbedingungen habe ich nicht durchgearbeitet, wohl aber den zweiten Link, dazu folgende Abschnitte herausgesucht:
2.4.9 Regulierung im Zug
Reisende mit Fahrkarten und Reservierung für einen anderen Zug am selben Tag, zah-
len im Zug eine Fahrkarte zum Angebot „Pass 1“ plus Bordentgelt, wenn es sich bei der
ursprünglich gebuchten Fahrkarte um einen „Flexpreis“ (ggf. mit Rabatt, z.B. BahnCard),
„Pass 1“, „Pass 2“, „Pass 3“, „BahnCard 100“ oder Großkundenticket handelt.
(…)
Das Bordentgelt beträgt 15 € pro Person.

2.4.5.4 Pass 1
Festpreis für Inhaber von Passangeboten beziehungsweise Netzkarten, welche die ge-
samte Strecke der DB und der SNCF mit jeweils 100% Ermäßigung abdecken (z.B. Eurail
Global Pass, Eurail Select Pass, InterRail Globalpass, auch Netzkarten in Kombination
(z.B. France Rail Pass und German Rail Pass):
• Preis 2. Klasse: 13 €
• Preis 1. Klasse: 20 € für die Verbindungen Karlsruhe – Strasbourg,
Baden-Baden – Strasbourg, Kaiserslautern – Forbach
• Preis 1. Klasse: 30 € für alle übrigen Verbindungen

Es wären also 13 Euro für Pass1 sowie 15 Euro Bordzuschlag?
Gilt das einmal pro Fahrkarte oder muss ich den Preis für mein mitreisendes 5-jähriges Kind ebenfalls bezahlen? Weißt Du da was drüber?

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein ich weiss nichts darüber. Ich bin in der Vergangenheit schön öfter mal von den verschiedensten Bahngesellsvhaften, vorwiegend der DB mit Paragrafen aufs Kreuz gelegt worden; daher studiere ich vorsorglich die AGB.

Ich habe aber aber an einem Somntag morgen mal viele verzweifelte Gedichter in Marseille gesehen angesichts der schlichten Ankündigung "Alle TGV für heute restlos ausverkauft". An dem Tag wurde vor dem Bahnsteig eine Sperre eingerichtet, die niemand ohne Reservierung für den jeweiligen Zug passieren durfte.

So etwas schreckt mich persönlich wesentlich mehr, als ggf. 28€ nachzahlen zu müssen...

Solche Sperren gibt es bei vollen Zügen meistens...

(Im Notfall würde ich mal versuchen, in Aix en Provence TGV einzusteigen, da sind mir vom Zug aus keinerlei Zugangskontrollen aufgefallen. Ab Paris klappt so etwas aber nicht.)

In Frankreich gilt eine normale TGV- Karte nur für den gebuchten Zug und verliert 1h nach Abfahrt eigentlich ihre Gültigkeit. Insofern ist die Nachzahlung im Zug schon ein Vorteil.

Im Anschlußverkehr Bordesux/Monpeillier müßte dann die Differenz zwisvhen dem gebuchten und aktuellen Tarif Loisir gezshlt werden. Da der bezahlte Preisanteil aus dem deutschen Flexticket nicht explizit hervorgeht, müßte man dann wohl eine komplett neue Fahrkarte bis Straßburg kaufen.

Ich kann daher gerade an einem Frritag oder Sonntag nur dringend raten, den gebuchten Zug nicht zu verpassen.

Hallo sielu, wenn Sie sich für einen anderen ICE/TGV in Frankreich mit Ihrer Fahrkarte zum Flexpreis entscheiden, zahlen Sie im Zug eine Fahrkarte „Pass 1“ plus 15 Euro für den Bordzuschlag. Das 5-jährige Kind fährt kostenlos mit und hier ist kein Pass 1 notwendig. Ich empfehle Ihnen daher unbedingt, vorher bei den Kollegen von SNCF Voyages am internationalen Fahrkartenschalter vorzusprechen, um die Reservierung für den alternativen Zug nachzubuchen. /ch

sielu
sielu

sielu

Ebene
0
34 / 100
Punkte

Hallo,
ok, wenn ich vorher an den Schalter gehe zum Umbuchen, was kostet das dann? Und wenn ich erst nachdem der Zug gefahren ist an den Schalter kommen kann (z.B. weil mein Flug Verspätung hat und ich in der Luft nicht an einen Schalter gehen kann), was kostet das Umbuchen dann am Schalter? Oder ist das egal? Ich will einfach die möglichst günstigste Variante finden ;).

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nach den französischen AGB ist eine Fahrkarte verfallen, die nicht spätestens eine Stunde vorher umgetsuscht wurde.

Am Schalter wird dann evtl. der volle Preis für eine neue Fahrkarte bis zum ersten deutschen Bahnhof fällig....

Ich persönlich würde dann eher übernachten.
.

Ab CDG fahren auch Zügedirekt nach Brüssel oder Straßburg ohne den Umweg über Paris Nord/Est. Fahrkarten auch online nur bei der SNCF oder der belgischrn Nahn in Richtung Brüssel.