Frage beantwortet

Bayern Ticket mit eigenen UND fremden Kindern

Hallo!
Ich (1 Erw.) möchte mit 2 eigenen und 2 Nachbarskindern einen Ausflug machen. Der Ausflug ist nicht sehr weit und ich könnte auch mit dem Auto fahren. Aber die Kinder fänden es mit der Bahn sicher lustiger.
Wäre das mit dem Bayern-Ticket dann 3 Reisende (2 eigene kostenlos) oder 5 Reisende?

Mit dem Auto sind es ca. 70km (2 x 70 x 0,30€) = 42€
mit dem BT mit 3 Reisenden = 37€ (günstiger als Auto)
mit dem BT mit 5 Reisenden = 49 € (teurer als Auto)

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Es wären in Ihrem Fall 5 Reisende:

Benötige ich eine Fahrkarte für meine eigenen Kinder/Enkel?
Nein. Mit dem Bayern-Ticket für eine oder zwei Personen können Sie beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen. Kinder bis einschließlich 5 Jahre dürfen generell immer kostenlos mitfahren – unabhängig davon, ob es Ihre eigenen Kinder sind oder nicht. Sie sind bei der Ermittlung der Anzahl der Reisenden nicht zu berücksichtigen.
Wenn Sie mit Kindern zwischen 6 und 14 Jahren reisen, die nicht Ihre eigenen Kinder oder Enkel sind, zählen diese als normale Fahrgäste. Sie sind bei der Ermittlung der Anzahl der Reisenden mit zu berücksichtigen. Kommen Sie dadurch auf mehr als zwei Reisende, können eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren nicht mehr kostenlos mitgenommen werden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Es wären in Ihrem Fall 5 Reisende:

Benötige ich eine Fahrkarte für meine eigenen Kinder/Enkel?
Nein. Mit dem Bayern-Ticket für eine oder zwei Personen können Sie beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen. Kinder bis einschließlich 5 Jahre dürfen generell immer kostenlos mitfahren – unabhängig davon, ob es Ihre eigenen Kinder sind oder nicht. Sie sind bei der Ermittlung der Anzahl der Reisenden nicht zu berücksichtigen.
Wenn Sie mit Kindern zwischen 6 und 14 Jahren reisen, die nicht Ihre eigenen Kinder oder Enkel sind, zählen diese als normale Fahrgäste. Sie sind bei der Ermittlung der Anzahl der Reisenden mit zu berücksichtigen. Kommen Sie dadurch auf mehr als zwei Reisende, können eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren nicht mehr kostenlos mitgenommen werden.