Frage beantwortet

Relevant für Abrechnung einer stornierten Zug-Fahrt: ist im Erstattungsentgelt ein Steueranteil enthalten?

Kollegin der Buchhaltung fragte, wie sie Erstattungsentgelt buchen kann. Als Nettobetrag oder mit enthaltener USt (19% oder 7%)?

TIZ
TIZ

TIZ

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo TIZ, entschuldigen Sie bitte das Missverständnis. Beträgt der Erstattungsbetrag 19,00 Euro für Fahrkarten der Produktklassen ICE und IC/EC bzw. 17,50 Euro für Fahrkarten der Produktklasse C, dann enthält der Betrag keinen Mehrwertsteueranteil. /an

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo TIZ, wenn es eine Fernverkehrsfahrkarte zum DB-Tarif ist, dann enthält die Fahrkarte eine Umsatzsteuer von 19 Prozent. Bei Nahverkehrstickets, die einen Geltungsbereich unterhalb von 50 km haben, die ermäßigte Umsatzsteuer. /ch

TIZ
TIZ

TIZ

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Die Frage wurde anscheinend falsch verstanden. Also anders gestellt: Bei der Stornierung meiner Zugfahrtbuchung wurde ein Erstattungsentgelt von 19 € verrechnet. Diese 19 € möchte ich abrechnen bzw. mir von meinem Arbeitgeber wieder auszahlen lassen. Dafür muss die Buchhaltung wissen wie diese 19 € abzurechnen sind - ist eine Umsatzsteuer im Erstattungsentgelt (den 19 €) enthalten?

Hallo TIZ, entschuldigen Sie bitte das Missverständnis. Beträgt der Erstattungsbetrag 19,00 Euro für Fahrkarten der Produktklassen ICE und IC/EC bzw. 17,50 Euro für Fahrkarten der Produktklasse C, dann enthält der Betrag keinen Mehrwertsteueranteil. /an