Frage beantwortet

Muss man beim Sachsenticket die Kinder mit kaufen? Wir sind 3 Erw. und 2 eigene Kinder?

Sachsenticket: Wir sind drei Erwachsene und 2 eigene Kinder. Muss ich bei der Buchung nur die Erwachsenen angeben, da die Kinder eh umsonst reisen?

Mandy1
Mandy1

Mandy1

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kostenlos sind die Kinder nur bei 1 oder 2 Erwachsenen. Ab 3 Erwachsenen sind die Kinder nicht mehr kostenlos, weshalb Sie ein 5-Personen-Ticket kaufen müssen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benötige ich eine Fahrkarte für meine eigenen Kinder/Enkel?
Nein. Mit dem Sachsen-Ticket für eine oder zwei Personen können Sie beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen. Kinder bis einschließlich 5 Jahre dürfen generell immer kostenlos mitfahren - unabhängig davon, ob es Ihre eigenen Kinder sind oder nicht. Sie sind bei der Ermittlung der Anzahl der Reisenden nicht zu berücksichtigen.
Wenn Sie mit Kindern zwischen 5 und 14 Jahren reisen, die nicht Ihre eigenen Kinder oder Enkel sind, zählen diese als normale Fahrgäste. Sie sind bei der Ermittlung der Anzahl der Reisenden mit zu berücksichtigen. Kommen Sie dadurch auf mehr als zwei Reisende, können eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren nicht mehr kostenlos mitgenommen werden.

Mandy1
Mandy1

Mandy1

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Wir haben aber ein Sachsenticket für 3 Personen....

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kostenlos sind die Kinder nur bei 1 oder 2 Erwachsenen. Ab 3 Erwachsenen sind die Kinder nicht mehr kostenlos, weshalb Sie ein 5-Personen-Ticket kaufen müssen.