Diese Frage wartet auf Beantwortung

Windschnittigkeit von ICE und RB

Mir ist aufgefallen, dass die ICEs wesentlich windschnittiger gebaut sind als die Regionalbahnen. Warum ist das so? Mir ist zwar bewusst, dass Windschnittigkeit bei ICEs wegen der hohen Geschwindigkeit besonders wichtig ist, aber würde sich nicht auch die Effizienz der Regionalzüge steigern, wenn sie so windschnittig gebaut wären wie ICEs?

Technick
Technick

Technick

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Wie definieren Sie Regionalbahn im Bezug auf bestimmte Fahrzeuge? Während die ICE´s aller bisher 6 Bauarten speziell als Hochgeschwindigkeitszüge ausgelegt sind, kann eine Regionalbahn ja vom kleinen Diesel-Triebwagen bis zum Diesel- oder E-Lok-bespannten Doppelstockzug alles mögliche sein. Da gibt es ja die unterschiedlichsten Fahrzeuge und wenn ich mir z. B. im Triebwagenbereich die Baureihen 640, 641, 642, 644, 648 oder die elektrischen 440 oder 442 anschaue, sind die ja auch nicht gerade kantig. Die neueste Generation von Doppelstock-Wagen der Serie TWINDEXX Vario weist m. E. schon auch eine gewisse Windschnittigkeit auf. Aber ich bin kein Experte dafür ...

Hallo Technick, in vielen Regionen von Deutschland werden schon solche Züge eingesetzt, wie der Talent-Zug. Typisch für das Fahrzeug ist seine windschnittige Form. Die Köpfe laufen spitz zu und die Seitenwände sind nicht wie bei den meisten Schienenfahrzeugen senkrecht, stattdessen ist der Querschnitt annähernd oval.

Hier finden Sie weitere Infos zum Talent 2. Viele Grüße. /gu