Frage beantwortet

Stornierung eines Handytiket welches für eine andere Person sein sollte?

Ich habe fälschlicherweise ein Handytiket gebucht das für meine Frau sein sollte. Wie gehe ich vor? Kann ich es umbuchen. Ich bin bei der Fahrt nicht dabei.

Bert5
Bert5

Bert5

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Prinzip hilft da nur Stornieren und am PC neu buchen.
Für das Stono fallen 19€ Gebühr an.
Tickets für andere Personen sind als Handyticket nicht möglich, sondern nur als Onlinieticket zum Ausdrucken.

Falls der Buchungsfehler gerade erst passiert ist, können Sie Ihr Glück beim Online-Service versuchen (0180 6 10 11 11 - 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). Häufig kann man da eine Stornierung ohne Gebühr erreichen - aber garantieren kann ich das nicht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Flexpreisticket oder Sparpreisticket? Oder etwas anderes?
Für heute oder für einen späteren Tag?

Bert5
Bert5

Bert5

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Sparpreis und ist für den 4.11.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Prinzip hilft da nur Stornieren und am PC neu buchen.
Für das Stono fallen 19€ Gebühr an.
Tickets für andere Personen sind als Handyticket nicht möglich, sondern nur als Onlinieticket zum Ausdrucken.

Falls der Buchungsfehler gerade erst passiert ist, können Sie Ihr Glück beim Online-Service versuchen (0180 6 10 11 11 - 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). Häufig kann man da eine Stornierung ohne Gebühr erreichen - aber garantieren kann ich das nicht.