Frage beantwortet

Mal Teilpreis, mal Vollpreis

Hallo,

ich bekomme für eine Strecke mit ein- und demselben Endpunkt mal einen Teilpreis, mal einen Vollpreis angezeigt.

Wenn ich von München Hbf nach Meckenheim (Bz Köln) fahre, kann ich je nach Verbindung x-mal Umsteigen, Endpunkt ist aber immer die S23 von Bonn Hbf nach Meckenheim (Bz Köln).

Fahre ich mit Umstieg über Mannheim, Stuttgart oder Köln, dann ist die S23 im Preis inkludiert und ich kann durchbuchen.

Fahre ich über Siegburg/Bonn und muss von Siegburg nach Bonn Hbf mit der Straßenbahn 66 fahren, bekomme ich den Preis nur bis Bonn und muss dort eine Fahrkarte bis Meckenheim buchen.

Warum ist das so? Warum ist die S-Bahn mal im Preis inkludiert und mal nicht?

Gruß,
M.

mwquatschen
mwquatschen

mwquatschen

Ebene
0
23 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja. Das liegt am sogenannten DB/NE-Anstoßtarif. (NE steht dabei für "nicht-bundeseigene Eisenbahn").
Die Straßenbahn 66 ist eine NE-Bahn.

Man kann durchgehende Fahrkarten ausstellen, die aus einem DB-Anteil (bis Siegburg) und einem NE-Anteil (Linie 66) bestehen.
Man kan aber keine Fahrkarten ausstellen, die erst aus einem DB-Anteil (bis Siegburg), dann einem NE-Anteil (Linie 66) und dann wieder einem DB-Anteil (S-Bahn) bestehn.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo mwquatschen,

die Straßenbahnlinie 66 gehört nicht zum DB Konzern und ist somit auch keine S-Bahn. Daher wird Ihnen für diesen Teil der Verbindung auch kein Fahrpreis angezeigt. Für diesen Abschnitt mit der Straßenbahn benötigen Sie ein separates Ticket.

Gruß, Tino!

mwquatschen
mwquatschen

mwquatschen

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Hallo Tino,

vielen Dank erstmal. Wenn mir die Bahn auf dieser Verbindung den Preis für die Str66 nicht angeben würde, könnte ich das verstehen. Dem ist aber nicht so.

Sobald ich über Siegburg fahre, ist die "Nicht im Ticketpreis enthaltene Strecke" von Bonn nach Meckenheim. Ich muss dann plötzlich für die S-Bahn der DB bezahlen, die bei den anderen Verbindungsmöglichkeiten immer im Preis enthalten ist.

Seltsame Sache das ist :-)

Gruß,
M.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja. Das liegt am sogenannten DB/NE-Anstoßtarif. (NE steht dabei für "nicht-bundeseigene Eisenbahn").
Die Straßenbahn 66 ist eine NE-Bahn.

Man kann durchgehende Fahrkarten ausstellen, die aus einem DB-Anteil (bis Siegburg) und einem NE-Anteil (Linie 66) bestehen.
Man kan aber keine Fahrkarten ausstellen, die erst aus einem DB-Anteil (bis Siegburg), dann einem NE-Anteil (Linie 66) und dann wieder einem DB-Anteil (S-Bahn) bestehn.

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mein Fehler mit der Straßenbahnlinie 66. Jedoch wird mir für alle Verbindung egal ob direkt über Bonn oder über Siegburg/Bonn, Straßenbahn 66 und S23 eine Preisauskunft übermittelt. Haben Sie irgendwelche Parameter eingestellt die die Fahrplanauskunft in die Knie zwingt?

Gruß, Tino!

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wörkaround:

Zwischenhalt Koblenz angeben. Dann wird es oft auch noch billiger...

mwquatschen
mwquatschen

mwquatschen

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Hallo Tino,

nee, die S23 fehlt immer, wenn man über Siegburg/Bonn fährt und dann in die StrBa muss.

Hallo Leo,

man lernt nie aus. Ich hätte nicht gedacht, dass sich doch noch ein ICE nach Bonn verirrt. Dankeschön. Leider ist die Strecke aber 1,5 Stunden länger und ich verpasse dann mein Hotel.

Wenn nicht noch jemand etwas anderes weiß, ist Siegburg/Bonn die kürzeste Strecke.

Hallo kabo,

vielen Dank, ich dachte mir, dass es dafür nur eine Erklärung geben kann, die nach Gesetzestext klingt... Danke dafür.