Diese Frage wartet auf Beantwortung

Eine Buchung, zwei Tickets (BC 50 und BC 25)

Es geht in diesem Fall nur um eine Fernverkehrs-Verbindung. Da sich der Preis vom Sparticket nicht unterscheidet - inwiefern ist es wichtig, welche Option (BC 50 oder BC 25) ausgewählt wird? Auch wenn man bei der Suche unterschiedliche BCs auswählt, wird die Buchung am Ende ja nur auf eine von beiden BCs gesetzt...

Pajam
Pajam

Pajam

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"inwiefern ist es wichtig, welche Option (BC 50 oder BC 25) ausgewählt wird?"
-> Sehr wichtig. Denn welche BC ausgewählt wurde, steht nachher auf dem Ticket. Wenn Sie 2x BC25 auswählen, müssen Sie im Zug auch 2x BC25 vorzeigen (und nicht 1x BC25 + 1x BC50), sonst müssen Sie nachzahlen.

Wenn 2 Personen zusammen reisen, von denen eine eine BC25 hat und die andere eine BC50, dann ist es in sehr vielen Konstellationen billiger, zwei getrennte Tickets zu buchen, denn dann bekommen beide Reisende Rabatt auf ihr Ticket.

Wenn Sie ein gemeinsames Ticket buchen mit 1x BC25 und 1x BC50, zahlen Sie wahrscheinlich zu viel, denn dann wird nur eine der beiden Bahncards berücksichtigt (zumindest bei Sparpreisen),

Pajam
Pajam

Pajam

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Das war mir soweit bekannt. Die Preise (die nach einer Suche mit 2 Personen und unterschiedlichen BCs ausgespuckt werden): Sparpreis BC50 und Sparpreis unterscheiden sich ja nicht. Wenn ich 2 Tickets auf einmal mit unterschiedlichen BC's buche, welchen Sparpreis wähle ich dann aus?

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie zwei getrennte Tickets mit unterschiedlichen BC buchen, dann werden Sie beim BC25-Kunden nur "Sparpreis" auswählen können und beim BC50-Kunden nur "Sparpreis BC50".