Frage beantwortet

unterschiedliche Fahrzeit Karlsruhe - Frankfurt

Der neue ECE 152 soll ab Dezember planmäßig um 17:31 in Karlsruhe abfahren und erreicht - nach Zwischenhalt in Mannheim - Frankfurt um 18:59. Der um 17:55 in Karlsruhe startende ICE 9563 ist allerdings schon um 18:58 in Frankfurt. Fährt der ECE über eine andere Strecke als der ICE oder warum benötigt der neue "Superzug" 20 Minuten länger ?

Volker
Volker

Volker

Ebene
3
2142 / 5000
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen Volker,

auch ein ‚Superzug‘ kann nicht fliegen. Die Strecke Mannheim-Frankfurt ist schon heute hochgradig ausgelastet. Aufgrund von Trassenkonflikten wird dieser Zug etwas langsamer unterwegs sein bzw. seine Zeit teilweise abstehen müssen.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen Volker,

auch ein ‚Superzug‘ kann nicht fliegen. Die Strecke Mannheim-Frankfurt ist schon heute hochgradig ausgelastet. Aufgrund von Trassenkonflikten wird dieser Zug etwas langsamer unterwegs sein bzw. seine Zeit teilweise abstehen müssen.

Gruß, Tino!

Volker
Volker

Volker

Ebene
3
2142 / 5000
Punkte

Dann frage ich mich, warum der nichtfliegende ECE als Produktklasse A eingestuft wird - vom Serviceangebot scheint er dem IC/EC zu gleichen - und von der Fahrtzeit (1:27) ist er wesentlich langsamer als der folgende ICE 9563 (1:02) und sogar dem dann folgenden IC 1274 (1:08). Dafür kostet der 1. Klasse-Flexpreis an Montagen EUR 68,00 statt EUR 53,00.

Es ist auch nicht vorgesehen, dass der ECE auf der Strecke Karlsruhe - Frankfurt genutzt wird. Für diese Verbindung gibt es andere Verbindungen. Der ECE verkehrt in der Produktklasse A, da die Komfortmerkmale dem eines ICE entsprechen und der Zug für Geschwindigkeiten von bis zu 250 km/h zugelassen ist. /ki