Diese Frage wartet auf Beantwortung

Nachträgliche Bonus-Gutschrift?

Guten Morgen! Meine Arbeitgeber nötigt mich, meine privat beschaffte BahnCard auch beruflich zu seiner Kostenersparnis einzusetzen. Allerding schreibt er mir bei der Buchung keine Bonus/Comfort-Punkte gut. Wie kann ich diese nachträglich unter Nachweis des Bahntickets gutschreiben lassen?

AndreElmshorn
AndreElmshorn

AndreElmshorn

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachträglich geht da gar nichts. Und der Arbeitgeber kann Ihnen meines Wissens auch die Punkte überhaupt nicht gutschreiben.
Werden die Tickets über einen Firmen-Account gebucht?
Wenn man Sie schon zur Nutzung Ihrer privaten BC 'nötigt': vielleicht können Sie sich mit Ihrem Arbeitgeber wenigstens dahingehend einigen, dass Sie die Tickets über Ihren Account buchen und dann nachträglich bei ihm zur Erstattung einreichen. Dann landen die Punkte auf Ihrem bahn.bonus/comfort-Konto.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Grundsätzlich ist es aber so, dass dem Arbeitgeber auch die Bonusleistungen zustehen (Meilen bei der Lufthansa, Bonuspunkte bei der Bahn).
https://www.hensche.de/Arbeitsrecht_aktuell_BAG_Bonusmeil...

D.h. wenn der Arbeitgeber die Punkte für sich selbst sammelt, haben Sie als Arbeitnehmer keinen Anspruch darauf - auch wenn Sie Ihre private BC für Dienstreisen verwenden.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo AndreElmshorn, eine nachträgliche Punktegutschrift ist nicht möglich. Viele Grüße /ki