Frage beantwortet

Strafzahlung bei vergessenem Semesterticket?

Hallo,
ich hatte heute mein Semesterticket vergessen gehabt. Allerdings gab mir die Kontrolleurin keine Fahrpreisnacherhebung, sondern möchte mir sofort für das "Schwarzfahren" eine Strafe von 60€ aufbrummen.
Kann ich mein Ticket auch ohne die Fahrpreisnacherhebung nachzeigen, sodass ich die 60€ nicht zahlen muss?

Liebe Grüße
Kristin Köhler

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Kristin158,

die Fahrpreisnacherhebung erhalten Sie grundsätzlich wenn Sie bei der Kontrolle keinen gültigen Fahrschein vorzeigen können. Sie haben jedoch die Möglichkeit das erhöhte Beförderungsentgelt auf 7,- € zu reduzieren wenn Sie innerhalb von 14 Tage (Verbünde teils nur 7 Tage) nachweisen, dass Sie zum Zeitpunkt der Fahrt Inhaber eines gültiges Fahrscheins waren (ausgenommen sind hier übertragebare Zeitkarten). Bitte wenden Sie sich an eine Verkaufsstelle in Ihrer Nähe.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Kristin158,

die Fahrpreisnacherhebung erhalten Sie grundsätzlich wenn Sie bei der Kontrolle keinen gültigen Fahrschein vorzeigen können. Sie haben jedoch die Möglichkeit das erhöhte Beförderungsentgelt auf 7,- € zu reduzieren wenn Sie innerhalb von 14 Tage (Verbünde teils nur 7 Tage) nachweisen, dass Sie zum Zeitpunkt der Fahrt Inhaber eines gültiges Fahrscheins waren (ausgenommen sind hier übertragebare Zeitkarten). Bitte wenden Sie sich an eine Verkaufsstelle in Ihrer Nähe.

Gruß, Tino!