Frage beantwortet

Mitte-Deutschland-Verbindung down!?

Ich Frage mich, ob es eine kombinierte Qualitäts- und Umweltoffensive der DB AG ist, dass ich 11/2016 mit äußerst seltenen aber irgendwie fahrenden Zügen vom Ruhrgebiet direkt nach Erfurt gelangen konnte, aktuell (10/2017) aber die wenigen direkten Verbindungen nicht mehr existieren und mir angeboten wird über Frankfurt (Main) zu fahren. Selbstverständlich mit Fahrzeitverlängerung, Umstieg, Umweg und natürlich auch teurer (ist ja auch eine längere Fahrstrecke...), dafür aber bestimmt mit Gastronomie an Bord.

PME
PME

PME

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
MarcusGrahnert
MarcusGrahnert

MarcusGrahnert

Ebene
2
1444 / 2000
Punkte

Hallo, die fehlende Direktverbindung ist dem Streckenausbau Eisenach-Erfurt geschuldet. Ist aber so gut wie fertig, ab 10.12. geht es wieder direkt mit folgenden Zügen:

IC 2152 Leipzig 11:47 - Düsseldorf 18:11
IC 2155 Köln 09:01 - Leipzig 16:10
IC 2156 Leipzig 5:48 - Köln 12:39 (Mo-Sa)
IC 2157 Köln 15:20 - Leipzig 21:54 (nicht Sa)

Alle Züge jeweils (u.a.) mit Halt Erfurt, Weimar, Apolda, Naumburg, Weißenfels.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

MarcusGrahnert
MarcusGrahnert

MarcusGrahnert

Ebene
2
1444 / 2000
Punkte

Hallo, die fehlende Direktverbindung ist dem Streckenausbau Eisenach-Erfurt geschuldet. Ist aber so gut wie fertig, ab 10.12. geht es wieder direkt mit folgenden Zügen:

IC 2152 Leipzig 11:47 - Düsseldorf 18:11
IC 2155 Köln 09:01 - Leipzig 16:10
IC 2156 Leipzig 5:48 - Köln 12:39 (Mo-Sa)
IC 2157 Köln 15:20 - Leipzig 21:54 (nicht Sa)

Alle Züge jeweils (u.a.) mit Halt Erfurt, Weimar, Apolda, Naumburg, Weißenfels.

PME
PME

PME

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Sehr geehrter Herr Grahnert,
vielen Dank für Ihre Antwort, ich hatte sowas schon geahnt, bin jedoch nach kurzer Recherche unter http://bauinfos.deutschebahn.com nicht sicher fündig geworden.
Wissen sie zufällig auch, ob und wann eine relevante Erweiterung des Angebotes auf der MDV geplant ist. Soweit ich dem PDF der Deutsche Bahn AG, Kommunikation, Regionalbüro Leipzig vom 29.11.2016 welches Ihne sicherliche bekannt ist, entnehme, wird es ja auch 12/18 zu keiner Steigerung der Zugzahl zwischen Rhein/Ruhr und Thüringen über die MDV kommen.
Und wenn man als Zielhorizont 2032 annimt ist doch zu befürchten, dass die meisten der potentiellen Reisenden vergessen haben, dass es überhaupt eine derartige Bahnverbindung gibt.
Mit freundlichen Grüßen
PME

MarcusGrahnert
MarcusGrahnert

MarcusGrahnert

Ebene
2
1444 / 2000
Punkte

Hallo PME,

nein, über 2018 hinaus habe ich absolut keine Informationen. Mögliche Verbindungen Anfang der 30er Jahre sind meiner Meinung nach aus heutiger Sicht aber auch nur Planspiele. Ich wage heute nicht zu schätzen, wie in 15 Jahren die tatsächlichen Verkehrsbedürfnisse sein werden.

Grüße
Marcus Grahnert