Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie kann man ein NAhverkehrsticket zum Fernverkehrsticket aufwerten?

Nehmen wir mal folgendes an: Ich habe eine Fahrkarte, die nur für den Nahverkehr gültig ist. Da ein Fernverkehrszug auf meiner Strecke Verspätung hat, möchte ich diesen nutzen. Kann ich beim Zugbegleiter vor dem Einsteigen oder direkt danach den Aufpreis bezahlen und dadurch den Zug nutzen? Wenn ja was kostet das für IC und ICE?

breuleop
breuleop

breuleop

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Welche Strecke? Verkekehrsverbund?

Die Spanne reicht von Produktübergang zu 0,50€ ohne Bordpreiszuschlag bis hin zu komplettem Ticketpreis plus 12,50€ Bordzuschlag.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

" Kann ich beim Zugbegleiter vor dem Einsteigen oder direkt danach den Aufpreis bezahlen und dadurch den Zug nutzen? "
->
Wenn es ein reguläres Nahverkehrsticket (Flexpreis) oder eine Jahres/Monats/Wochenkarte zum DB-Tarif handelt: Ja
Bei Sonderangeboten (Schönes Wochenende, QuerDurchsLand, Ländertickets, usw.) oder Sonder-zeitkarten (z.B. Semestertickets): Nein
Bei regionalen Tarifen (Verkehrsverbünde): meist auch Nein

"Wenn ja was kostet das für IC und ICE?"
->
Kommt drauf an, wie weit Sie fahren.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend breuleop, wie es ja Leo und kabo schon sagten, ist es abhängig vom vorliegenden Ticket. Nicht bei allen Tickets ist auch eine "Aufwertung" möglich. Bevor wir hier im Dunkeln tappen und nur Vermutungen anstellen können, bitte ich Sie, uns zu sagen, um welches Ticket es sich überhaupt handelt. /no

breuleop
breuleop

breuleop

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Ich meine ein ganz normales Flexpreisticket ohne Verkehrsverbund.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo breuleop, Sie zahlen den Differenzbetrag für die gesamte Strecke zwischen dem Flexpreis (ggf. mit BC25 und 50) der ursprünglichen und der neuen Produktklasse. /gu

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

" Kann ich beim Zugbegleiter vor dem Einsteigen oder direkt danach den Aufpreis bezahlen und dadurch den Zug nutzen? "
-> Ja

"Wenn ja was kostet das für IC und ICE?"
-> Man zahlt nur die Preisdifferenz zwschen ICE-Preis und Nahverkehrspreis bzw. zwischen IC-Preis und Nahverkehrspreis nach. Gebühren oder sonstige Zuschlähe kommen nicht hinzu.
Beachten Sie, dass man ein Nahverkehrsticket nur komplett aufwerten kann. (D.h. wenn Sie ein Nahverkehrsticket für die Strecke A-B-C haben, müssen Sie stets für A-B-C nachzahlen, auch dann wenn Sie nur zwsichen A und B einen Fernzug nehmen wollen.)