Diese Frage wartet auf Beantwortung

am 15.09.17 Handy-Ticket ******* für 35,50 gekauft, abgebucht am 22.09 aber 60,9 Euro, 24,5 Euro zuviel. warum?

am 15.09.17 habe ich online das Handy-Ticket ******* Kassel Wilhelmshöhe – Bremen Hbf, Gesamtpreis 35,50 Euro gekauft.

Am 22.09.17 ist eine Lastschrift vom DB Vertrieb in Höhe von 60,90 Euro von meinem Konto eingezogen worden, für Fahrschein ******* und Fahrschein *******(??).
Hierbei muss es sich um einen Irrtum zu meinen Ungunsten handeln, den ich mir nicht erklären kann.
Ich bitte um Rückerstattung zuviel bezahlten Betrages in Höhe von 24,50 Euro.

[Editiert durch Redaktion, 12. Oktober 2017, 16.21 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

adilba
adilba

adilba

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das müssen Sie mit dem Online-Service klären.

0180 6 10 11 11 - Fragen zur Buchung eines Online-Tickets
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf

Hallo Adina,

kann es vielleicht sein dass Sie unbemerkt auch eine Rückfahrt gekauft haben? Schauen Sie doch einfach nochmal genau in die Buchungsrückschau in Ihrem online Konto nach.

Gruß, Tino!