Frage beantwortet

Kann sich die Laufzeit der alten und neuen Bahncard überschneiden?

Meine derzeitige Bahncard Flex 25 werde ich Ende Oktober kündigen, damit sie Ende November ausläuft. Nun gibt es aber ja das neue Angebot der Jubiläumsbahncard 25. Letztmöglicher erster Geltungstag ist der 31. Oktober. Diese finde ich sehr interessant und würde sie mir gern zulegen. Sie würde dann logischerweise ab 31.10. gelten, meine alte aber noch bis 30.11. Muss ich dann den November über tatsächlich 2 Bahncards haben und auch zahlen? Denn die 1. Karte kann ich laut Kündigungsfrist ja erst zum 30.11. kündigen, den 31.10. schaffe ich jetzt ja nicht mehr... Oder gibt es da ein Sonderkündigungsrecht oder sowas?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Muss ich dann den November über tatsächlich 2 Bahncards haben und auch zahlen?"
-> Ja

"Denn die 1. Karte kann ich laut Kündigungsfrist ja erst zum 30.11. kündigen, den 31.10. schaffe ich jetzt ja nicht mehr... Oder gibt es da ein Sonderkündigungsrecht oder sowas?"
-> Nein

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Muss ich dann den November über tatsächlich 2 Bahncards haben und auch zahlen?"
-> Ja

"Denn die 1. Karte kann ich laut Kündigungsfrist ja erst zum 30.11. kündigen, den 31.10. schaffe ich jetzt ja nicht mehr... Oder gibt es da ein Sonderkündigungsrecht oder sowas?"
-> Nein

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im von Ihnen geschilderten Fall laufen die beiden BahnCards tatsächlich bis zum Ablauf der alten parallel.
Die Kündigung muss übrigens 6 Wochen vor Ablauf erfolgt sein, sodass es höchste Zeit wird, sie auf den Weg zu bringen.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sorry, hatte das mit der BC flex überlesen bzw. mit der Probe-BahnCard verwechselt. Die hat ja monatliche Kündigung.