Frage beantwortet

Erstattung bei Zugstreichung

Ich wollte gestern mit dem ICE 1538 von Berlin Südkreuz nach Frankfurt fahren. Der Zug wurde dann kurzfristig gestrichen. Welche Erstattung steht mir hier zu?

KlausFrankfurt
KlausFrankfurt

KlausFrankfurt

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei 2 Stunden Verspätung bekommen Sie 50% des Ticketpreises zurück.
Dafür brauchen Sie auch das Fahrgastrechteformular.

Nachtrag: Falls Sie im ursprünglich gebuchten ICE reservierte Sitzplätze gehabt hätten, werden die zu 100% erstattet, weil Sie die ja nicht nutzen konnten.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie das Ticket ungenutzt haben verfallen lassen, dann stehen Ihnen 100% Erstattung zu.

Füllen Sie das Fahrgastrechte-Formular aus (Download unter fahrgastrechte.info) und kreuzen Sie an "ich habe die Reise wegen der Verspätung nicht angetreten".

Anschließend am Bahnhof abgeben oder per Post an das Servicecenter Fahrgastrechte senden.

KlausFrankfurt
KlausFrankfurt

KlausFrankfurt

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich habe das Ticket dann für einen anderen ICE genutzt, mit dem ich aber zwei Stunden später in Frankfurt war.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei 2 Stunden Verspätung bekommen Sie 50% des Ticketpreises zurück.
Dafür brauchen Sie auch das Fahrgastrechteformular.

Nachtrag: Falls Sie im ursprünglich gebuchten ICE reservierte Sitzplätze gehabt hätten, werden die zu 100% erstattet, weil Sie die ja nicht nutzen konnten.