Frage beantwortet

Wegen des Sturms: Wo kann ich die Kosten des Bahntickets und die des dann nötigen Mietwagens ersattet bekommen???

Wegen des Sturms konnte uns der Zug am Donnertstag nicht an unseren Zielbahnhof bringen und wir sind in Büchen "gestrandet". Schienenersatzverkehr wurde bis abends nicht angeboten. Wir mussten notgedrungen mit einem Mietwagen aus Lübeck abgeholt werden, da wir mit einem Baby gereist sind und nicht im Zug übernachten konnten!!

KuC
KuC

KuC

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können sich im Rahmen der Fahrgastrechte entweder, aufgrund der zwangsläufig in Büchen abgebrochenen Reise, das Ticket ODER aufgrund dessen, daß Sie Ihr Ziel per Bahn nicht mehr vor 24 Uhr hätten erreichen können, den Mietwagen (normalerweise max. 80 Euro, in diesem speziellen Fall evt. auch mehr) erstatten lassen. Beides wird wohl nicht gehen, weil Sie ja dann quasi kostenlos gereist wären. Den Antrag stellen Sie beim Servicecenter Fahrgastrechte mit Hilfe des dafür vorgesehenen Fahrgastrechte-Formulars oder alternativ mit einem formlosen Schreiben, in dem Sie alle nötigen Angaben machen. Alle Infos zu Ihren Fahrgastrechten und wie Sie diese geltend machen, finden Sie unter diesem Link: https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrecht...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Abend KuC,

reichen Sie bitte Ihre Unterlagen zusammen mit dem Ticket über das Fahrgastrechteformular ein. Die Kollegen im Servicecenter Fahrgastrechte werden dann entscheiden welche Kosten Ihnen erstattet werden können. Schon vorab die Info: die Kosten für das nichtbenutzte Ticket erhalten Sie zu 100% zurück. Bei den Auslagen für den erforderlichen Mietwagen entscheiden die Kollegen situativ.

Gruß, Tino!

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können sich im Rahmen der Fahrgastrechte entweder, aufgrund der zwangsläufig in Büchen abgebrochenen Reise, das Ticket ODER aufgrund dessen, daß Sie Ihr Ziel per Bahn nicht mehr vor 24 Uhr hätten erreichen können, den Mietwagen (normalerweise max. 80 Euro, in diesem speziellen Fall evt. auch mehr) erstatten lassen. Beides wird wohl nicht gehen, weil Sie ja dann quasi kostenlos gereist wären. Den Antrag stellen Sie beim Servicecenter Fahrgastrechte mit Hilfe des dafür vorgesehenen Fahrgastrechte-Formulars oder alternativ mit einem formlosen Schreiben, in dem Sie alle nötigen Angaben machen. Alle Infos zu Ihren Fahrgastrechten und wie Sie diese geltend machen, finden Sie unter diesem Link: https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrecht...