Frage beantwortet

zug fällt aus heute (Köln-Leipzig).Kann eine andere Strecke zu Zielort ohne Aufpreis wählen?

Kann ich köln-frankfurt-leipzig benutzen.Mein zug über Hanover fällt aua

KFPS
KFPS

KFPS

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Ihre gebuchte Verbindung aktuell nicht mehr besteht, dürfen Sie ohne Weiteres auf eine Ersatzverbindung ausweichen, eine evt. bestehende Zugbindung (bei Sparpreis-Tickets) ist damit automatisch aufgehoben. Sie können sich Ihre gewählte Ersatzverbindung vor Reiseantritt noch im DB-Reisezentrum oder an der DB-Information im Bahnhof auf Ihrem Fahrschein bestätigen lassen, was aber nicht zwingend notwendig ist, Ihnen jedoch vielleicht Erklärungen gegenüber dem Zugpersonal erspart. Sollten Sie Ihr Reiseziel mit 60 Minuten oder mehr Verspätung erreichen, steht Ihnen eine Entschädigung im Rahmen der Fahrgastrechte zu. Platzreservierungen, die Sie nicht in Anspruch nehmen konnten, können Sie sich bei jeden DB-Reisezentrum oder ggf. im Rahmen Ihres Fahrgastrechte-Antrags erstatten lassen.

Da Ihre ursprüngliche Verbindung im Abschnitt Hannover - Leipzig von den aktuellen Sturmschäden betroffen ist, gilt zudem folgende Regelung: Damit Kunden ihre Reise flexibel gestalten können, gelten Zugtickets für die betroffenen Relationen mit Gültigkeit ab Donnerstag, 5. Oktober, vorsorglich bis einschließlich Sonntag, 15. Oktober. Diese Regelung gilt auch für Tickets mit Zugbindung. Bei Reiseverzicht können Tickets ohne Gebühr zurückgegeben werden. Hier finden Sie das entsprechende Erstattungsformular: https://www.bahn.de/p/view/home/info/sonderkommunikation-... Ergänzend zu den freiwilligen Kulanzregelungen der Deutschen Bahn können Fahrgäste auch die gesetzlichen Fahrgastrechte in Anspruch nehmen: https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrecht...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

KFPS
KFPS

KFPS

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Bitte um Rat

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Ihre gebuchte Verbindung aktuell nicht mehr besteht, dürfen Sie ohne Weiteres auf eine Ersatzverbindung ausweichen, eine evt. bestehende Zugbindung (bei Sparpreis-Tickets) ist damit automatisch aufgehoben. Sie können sich Ihre gewählte Ersatzverbindung vor Reiseantritt noch im DB-Reisezentrum oder an der DB-Information im Bahnhof auf Ihrem Fahrschein bestätigen lassen, was aber nicht zwingend notwendig ist, Ihnen jedoch vielleicht Erklärungen gegenüber dem Zugpersonal erspart. Sollten Sie Ihr Reiseziel mit 60 Minuten oder mehr Verspätung erreichen, steht Ihnen eine Entschädigung im Rahmen der Fahrgastrechte zu. Platzreservierungen, die Sie nicht in Anspruch nehmen konnten, können Sie sich bei jeden DB-Reisezentrum oder ggf. im Rahmen Ihres Fahrgastrechte-Antrags erstatten lassen.

Da Ihre ursprüngliche Verbindung im Abschnitt Hannover - Leipzig von den aktuellen Sturmschäden betroffen ist, gilt zudem folgende Regelung: Damit Kunden ihre Reise flexibel gestalten können, gelten Zugtickets für die betroffenen Relationen mit Gültigkeit ab Donnerstag, 5. Oktober, vorsorglich bis einschließlich Sonntag, 15. Oktober. Diese Regelung gilt auch für Tickets mit Zugbindung. Bei Reiseverzicht können Tickets ohne Gebühr zurückgegeben werden. Hier finden Sie das entsprechende Erstattungsformular: https://www.bahn.de/p/view/home/info/sonderkommunikation-... Ergänzend zu den freiwilligen Kulanzregelungen der Deutschen Bahn können Fahrgäste auch die gesetzlichen Fahrgastrechte in Anspruch nehmen: https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrecht...