Frage beantwortet

Wie kann ich den Namen endern auf einem Ticket? da diese Person krank ist aber alle 6 Fahren???ß

Ich habe das ticket gebucht für die gruppe aber ich fahre nicht mit!!
jetzt ist die person krank und wir müssen es umschreiben!!!

Nick1000
Nick1000

Nick1000

Ebene
0
0 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Sie können leider nachträglich keine Namen ändern. Wenn Sie das Ticket für alle auf Ihren Namen gebucht haben, müssen Sie selbst bei der Reise dabei sein - darauf werden Sie schon während der Buchung hingewiesen. Es hilft also nur eins: Stornieren (wenn laut Angebotskonditionen möglich) und/oder ein neues Ticket kaufen.

Es wäre einen Versuch wert, eine Email an kundendialog@bahn.de zu schicken in dem Sie Ihren Fall genau erklären und um Entgegenkommen bitten, damit man Ihnen vielleicht nachträglich doch eines der Tickets oder wenigstens die Stornogebühr erstattet. Meiner Erfahrung nach ist es gut, lediglich um einen Gutschein für eine nächste Reise zu bitten, denn dan bleibt das Geld auf jeden Fall bei der DB und Sie gehen dennoch nicht leer aus.

Tipp für die Zukunft: Tickets vom DB-Reisezentrum (Schalter im Bahnhof), Reisebüro oder Automaten sind nicht personalisiert und können ggf. vor Reiseantritt an andere Personen weitergegeben werden. Ebenso trifft das auf Tickets zu, welche Sie zwar online buchen, sich diese aber per Post zustellen lassen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Sie können leider nachträglich keine Namen ändern. Wenn Sie das Ticket für alle auf Ihren Namen gebucht haben, müssen Sie selbst bei der Reise dabei sein - darauf werden Sie schon während der Buchung hingewiesen. Es hilft also nur eins: Stornieren (wenn laut Angebotskonditionen möglich) und/oder ein neues Ticket kaufen.

Es wäre einen Versuch wert, eine Email an kundendialog@bahn.de zu schicken in dem Sie Ihren Fall genau erklären und um Entgegenkommen bitten, damit man Ihnen vielleicht nachträglich doch eines der Tickets oder wenigstens die Stornogebühr erstattet. Meiner Erfahrung nach ist es gut, lediglich um einen Gutschein für eine nächste Reise zu bitten, denn dan bleibt das Geld auf jeden Fall bei der DB und Sie gehen dennoch nicht leer aus.

Tipp für die Zukunft: Tickets vom DB-Reisezentrum (Schalter im Bahnhof), Reisebüro oder Automaten sind nicht personalisiert und können ggf. vor Reiseantritt an andere Personen weitergegeben werden. Ebenso trifft das auf Tickets zu, welche Sie zwar online buchen, sich diese aber per Post zustellen lassen.