Frage beantwortet

Mit BahnCard 50 auf Sparpreise 25% erhalten? ICE,EC sind aber immer noch gleich teuer!Bahncard25 klappt ist günstiger.

Wenn es überall steht, warum funktioniert es bei der Buchung nicht. Bekommt man doch keine 25 % auf Sparpreise mit der Bahncart 50 ? Es waren ICE,EC...
Mit BahnCard 25 zeigt er mir die selben Fahrten im Schnitt 10€ günstiger an.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Enthält die Verbindung, die Sie buchen wollen einen Nahverkehrszug?
Mit der BC50 erhalten Sie den 25%-Rabatt nur auf reine Fernverkehrsverbindungen.

Es gibt außerdem für beide BahnCards verschiedene Kontingente für Sparpreise.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Enthält die Verbindung, die Sie buchen wollen einen Nahverkehrszug?
Mit der BC50 erhalten Sie den 25%-Rabatt nur auf reine Fernverkehrsverbindungen.

Es gibt außerdem für beide BahnCards verschiedene Kontingente für Sparpreise.

Ich verstehe. Dann ist der RE als Anschlusszug der Grund, dass es mit BahnCard 50 bei 39€ bleibt, statt den 29€ mit der BahnCard25. Also ich zahle lieber weniger und bekomme bessere Preise.
Für viele Andere bestimmt sehr wichtig! Nur bei FLEx lohnt es sich vielleicht..

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, bei Flex lohnt sich die BC50. Oder wenn man überwiegend von Fernbahnhof zu Fernbahnhof unterwegs ist.

hook
hook

hook

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Hallo,
in anderen Beiträgen mit der selben Frage wird von DB Seite auch immer angeführt, dass es an den bösen anderen Betreibern liegt, mit denen man sich nicht einigen kann.

Ich halte das Argument gelinde gesagt für Quatsch.
Und zwar aus folgenden Gründen:

  • Sehr häufig wird der Regionalverkehr (RB, RE, SE, S-Bahn) ja auch von DB Regio betrieben, also eine Konzernschwester. Es ist nicht glaubhaft, dass man sich hier nicht einig wird. Bei Privatbahnen kann ich das noch verstehen (VIA, HLB, ...)
  • Z.B. der RMV gewährt ab einer bestimmten Preisstufe stets 25% für Besitzer einer BC25 und BC50. Hier wird also nicht unterschieden. Das Argument ist hier nicht anwendbar! [1]
  • DB Fern wird ja einen Teil des Ticketpreises an z.B. DB Regio umbuchen, auch bei einem Sparpreis. Wenn ein Kunde eine BC25 hat und damit einen Sparpreis nochmals reduziert wird DB Regio eventuell auch weniger bekommen (Vermutung, kann ich nicht mit Sicherheit sagen).
  • Warum das nicht funktionieren soll, obwohl ich als BC50 inhaber deutlich mehr Geld bezahlt habe als bei einem BC25 Inhaber ist damit jedoch nicht geklärt. Ich erhalte ja ebenfalls 25% auf den Sparpreis (und nicht 50%).

    Quellen:
    [1] https://www.rmv.de/de/Fahrkarten/Die_richtige_Fahrkarte/F...

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nach dem Fahrplanwechsel im Dezember erhält man den BC-Rabatt auf Sparpreise mit Nahverkehrsanteil auch mit der BC50.

hook
hook

hook

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Wo finde ich denn diese Information?
Ich suche gerade Verbindungen für den 26.12 - da bekomme ich unterschiedliche Preise für BC25 und BC50 - natürlich ist der BC50 Preis teurer. Die Preise sind nur dann gleich, wenn ich als Ziel Frankfurt Hbf angebe ...

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die BahnCard 50 wird künftig auch bei Nutzung von Sparpreistickets mit An- und Weiterreise im Nahverkehr anerkannt und bietet dort 25 Prozent Rabatt.
https://inside.bahn.de/winterfahrplan/?dbkanal_007=L01_S0...

Ich nehme allerdings an, dass das - analog zu den Preiserhöhungen - erst für Tickets gilt, die man nach dem Fahrplanwechsel kauft.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Siehe hier:

Die neuen Preise gelten ab Fahrplanwechsel am 10. Dezember. Wer bis zum 9. Dezember seine Reise bucht, fährt noch zu den alten Preisen.
https://inside.bahn.de/winterfahrplan/?dbkanal_007=L01_S0...