Frage beantwortet

Sparpreis-Ticket Vorlauf/Nahverkehr

Hallo!

Ich habe ein Sparpreisticket Europa (natürlich mit Zugbindung von Traunstein - Umsteigen in Salzburg und dann weiter nach Wien gebucht). Die gebuchte Verbindung war:

09.33 Traunstein mit RJ 111 nach Salzburg und von dort dann weiter mit RJ 965 nach Wien.

Da ich ca. eine Stunde vorher die Info erhalten habe, dass der RJ in TS minimal (2 Min) verspätet erwartet wird und ich nur eine Umsteigezeit von 9 min in Salzburg hatte, habe ich beschlossen mit dem Meridian um 09.16 zu fahren.

Ich hatte gedacht, dass der Vorlauf zum Fernverkehrszug keiner Zugbindung unterliegt.

Im Meridian musste ich dann aber von Traunstein nach Salzburg zahlen, weil es hieß, dass ich in TS eine Zugbindung hätte und auch einen österreichischen RJ gebucht hätte. Gebucht habe ich übrigens über die DB-Seite.

liege ich jetzt echt total daneben? Ich dachte, dass ich im Nahverkehr flexibel zusteigen darf und auch den Meridian benutzen kann.

Ich binde mich doch nicht an eine österreichische Verbindung oder?

Bixi
Bixi

Bixi

Ebene
0
23 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Heinz1
Heinz1

Heinz1

Ebene
2
1688 / 2000
Punkte

Sie müssen die Züge so wie sie auf der Fahrkarte aufgedruckt nutzen und können nicht alternativ zum RJ einen Nahverkehrszug nehmen. Nur wenn auch ein Nahverkehrszug auf der Karte steht kann man diesen ohne Zugbindung nehmen. Sie hätten mit dem RJ fahren müssen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (2)

67%

67% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

buenavista
buenavista

buenavista

Ebene
2
1129 / 2000
Punkte

Wie lautet die Wege-/Zugbindungsvorschrift der Fahrkarte? Taucht der RJ111 dort auf?

Bixi
Bixi

Bixi

Ebene
0
23 / 100
Punkte

ja der RJ 111 taucht auf, auch mit reserviertem Sitzplatz

Heinz1
Heinz1

Heinz1

Ebene
2
1688 / 2000
Punkte

Sie müssen die Züge so wie sie auf der Fahrkarte aufgedruckt nutzen und können nicht alternativ zum RJ einen Nahverkehrszug nehmen. Nur wenn auch ein Nahverkehrszug auf der Karte steht kann man diesen ohne Zugbindung nehmen. Sie hätten mit dem RJ fahren müssen.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Ich hatte gedacht, dass der Vorlauf zum Fernverkehrszug keiner Zugbindung unterliegt. "
-> Das ist auch prinzipiell richtig.
Aber Sie hatten von Traunstein nach Salzburg einen Fernverkehrszug gebucht, d.h. der Abschnitt Traunstein-Salzburg gehört nicht mehr zum Vorlauf.
Sie haben zwischen Traunstein und Salzburg einen gebuchten Fernverkehrszug durch einen Nahverkehrszug ersetzt. Das ist nicht erlaubt. Ihr Ticket galt zwischen Traunstein und Salzburg nur im Fernverkehrszug. Für den Nahverkehrszug zwischen Traunstein und Salzburg hatten Sie kein gültiges Ticket. Dass Sie "nur" nachzahlen mussten, damit sind Sie günstig weggekommen. Es gibt Nahverkehrsbetreiber, die einen in solchen Fällen als Schwarzfahrer behandeln (60€).

Bixi
Bixi

Bixi

Ebene
0
23 / 100
Punkte

nachdem man im Meridian auch Tickets im Zug kaufen kann kommt Schwarzfahren überhaupt nicht in Betracht.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Es gibt Nahverkehrsbetreiber, die einen in solchen Fällen als Schwarzfahrer behandeln (60€).
kabo"

" nachdem man im Meridian auch Tickets im Zug kaufen kann kommt Schwarzfahren überhaupt nicht in Betracht.
Bixi"

Und damit wurde dank eines kulanten Betreuers ein sich keiner Schuld bewußter Kunde wenigstens in diesem Fall nicht dauerhaft ins Auto vergrault.

Auch bei Ticketverkauf im Zug kann man schwarzfahren, wenn man sich nicht sofort selbst meldet:

https://www.meridian-bob-brb.de/de/meridian/service/faq-h...

Zitat: " Voraussetzung für den Fahrkartenkauf im Zug ist, dass der Fahrgast sich aktiv und unverzüglich nach dem Zusteigen an den Fahrgastbetreuer wendet."

Mal im Alex beobachtet: In Freising stürmt jemand in den Zug und in den Treff-Wagen um dort ein Ticket zu kaufen: Er bekommt sogar eins, aber ein teureres ab Landshut, obwohl im MVV Lösen im Zug eigentlich nicht möglich ist. Jemand anders wurde aber aufgeschrieben, weil er trotz Durchsage nicht in den Treff-Wagen gekommen war.