Diese Frage wartet auf Beantwortung

Jubiläums BahnCard

Da es meine erste BahnCard ist die ich mir zulegen möchte würde ich gerne vorab eine grundsätzliche Frage klären.
Es steht immer nur da, dass es 25% auf Flex- und Sparpreise gibt, demnach gibt es für normale Nahverkehrsfahrten die immer gleich viel kosten keinen Rabatt, sehe ich das richtig?
Beispiel: Ich pendle von Leipzig nach Dresden, bezahle dort 14,40€/Fahrt, diese wird dann nicht 25% günstiger?!

LG Luca

mrluca93
mrluca93

mrluca93

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für welche Verbindung/Verkehrsmittel wird Ihnen denn dieser Preis angezeigt?

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Es steht immer nur da, dass es 25% auf Flex- und Sparpreise gibt, demnach gibt es für normale Nahverkehrsfahrten die immer gleich viel kosten keinen Rabatt, sehe ich das richtig?"
-> Nein, das sehen Sie nicht richtig.
Nahverkehrsfahrkarten zum Standard-DB-Tarif (= Flexpreistickets Nahverkehr) sind auch Bahncard-Rabatt-fähig.

Keinen Rabatt gibt es für Pauschalpreistickets (Schönes-Wochenende-Ticket, Sachsen-Ticket usw.).

Für Nahverkehrsfahrkarten, die innerhalb eines Verkehsverbundes liegen, gelten örtlich unterschiedliche Regelungen (z.B. Verkehsverbund Mittelsachsen).

mrluca93
mrluca93

mrluca93

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ein ganz normaler Regionalexpress

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Von Dresden Hbf nach Leipzig Hbf finde ich in der Fahrplanauskunft ohne BC folgende Tarife für RE-Verbindungen: 15 Euro für ein Regio120 Ticket bzw. 24 Euro für ein Sachsen Ticket bzw. 25,60 für ein Flexticket.
Das Flexticket kostet mit BC 25 19,20 Euro

Wo tauchen denn die 14,40 Euro auf?

mrluca93, wenn Sie eine BahnCard 25 erwerben, erhalten Sie 25 Prozent Ermäßigung auf den Flexpreis auf der genannten Strecke von Leipzig Hbf nach Dresden Hbf. Ich komme dann auf einen Preis von 19,20 Euro (mit BahnCard-Ermäßigung). Günstiger ist hierbei jedoch das Regio 120 Ticket (keine BahnCard-Ermäßigung) für nur 15 Euro. Am besten prüfen Sie die Verbindung direkt auf bahn.de, wenn Sie dort die Strecke von A nach B eingeben. Im weiteren Verlauf erhalten Sie auch die Angebote. /ch

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Einfach ausprobieren:

Ich erhalte für Leipzig Dresden z.B. je nach Tag und Uhrezeit bei einer Probebuchung die Angebote:

Regio120-Ticket: 15€ einfach - wird nicht billiger, Fahrtantritt Mo bis Fr nach 9h
Regio120-Ticket plus Luther: 20€ einfach - wird nicht billiger, Fahrtantritt Mo bis Fr vor 9h
Sachsen-Ticket: 24€ hin und zurück - wird nicht billiger, Fahrtantritt Mo bis Fr nach 9h
Flexpreis: 25,60€ - wird 25% billiger.

Das sieht man sofort, sobald man unter Optionen "mit Bahncard25" eingibt...

Fazit: Hier lohnt die Bahncard25 nicht, innerhalb von Verkehrsverbünden meist nicht, auf kurzen Strecken im Vergleich zum Hopper-Ticket oft nicht, auf lange Strecken im Vergleich mit Ländertickets oft nicht...

Bei gelegentlichen NATIONALEN Reisen mit IC oder ICE aber sehr wohl (bei INTERNATIONALEN leider oft nicht mehr).

(Da es zwischen dem MDV und dem VVO keinen Übergangstarif gibt, gilt der DB-Tarif.)