Diese Frage wartet auf Beantwortung

wie kann ich wissen ob DB mein Fahrgastrechtformular bekommen hat? wie können Schwerhörige DB kontaktieren?

Ich habe per Post Fahrgastrechtformular mit Belegen abgeschickt. es ist ein Monat schon vorbei, habe keine Zeichen von DB bekommen, etwa wie: ihren Formular haben wir bekommen und werden bearbeiten. NICHTS.Und jetzt nochmal schicken oder ...

Keinohrhase
Keinohrhase

Keinohrhase

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Bearbeitungszeit beträgt zZ. etwa sechs Wochen, warten Sie einfach noch ein Weilchen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Keinohrhase, Sie erhalten vom Servicecenter Fahrgastrechte innerhalb von 4 Wochen eine schriftliche Rückmeldung. Entweder mit der endgültigen Prüfung, sich die Bearbeitung etwas verzögert oder mit der Aufforderung, weitere Unterlagen einzureichen. Die Antwort von Woodstock ist daher nicht korrekt und der Fahrgast hat Anspruch darauf, innerhalb dieser gesetzlichen 4 Wochen eine Rückmeldung zu bekommen. Da es nun mit dem Telefon etwas schwieriger ist und das Servicecenter Fahrgastrechte nicht per E-Mail zu erreichen ist, können Sie stattdessen eine E-Mail an den Kundendialog schreiben. Nennen Sie dort die Fahrtdetails, Name des Antragstellers und wann ungefähr das Formular und wo abgegeben wurde. Dann versuchen die Kollegen für Sie beim Servicecenter Fahrgastrechte zu recherchieren. /ch

Keinohrhase
Keinohrhase

Keinohrhase

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Ja,habe gemacht,wie die DB empfohlen hat. Hat nichts funktioniert.habe Kundendialog gefragt, habe wieder Antwort bekommen,ich soll DB anrufen.Obwohl habe erklärt, dass ich schwerhörig bin und irgendwie ist mir zu schwer so lange Anweisungen am Telefon folgen und jedesmal bezahlen.weiss nicht mehr weiter . kann man nicht diese Fahrgastrechtformular im Kundencenter abgeben ,oder muss man nur per Post nach Frankfurt amain

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Es scheint ganz, dass man die Info überlesen hat, dass Sie selbst nicht anrufen können. Eine Rückantwort wäre in dem Fall durchaus sinnvoll.
Die Unterlagen kann man auch vor Ort in jedem Reisezentrum abgeben, dort wird es dann intern weitergeleitet. /no