Diese Frage wartet auf Beantwortung

Bahnverbindung Hannover - Bad Harzburg ohne Umsteigen?

Mit dem Niedersachsenticket von Hannover nach Bad Harzburg und zurück ohne Umsteigen

Mundt
Mundt

Mundt

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Normalerweise mit erixx-Zügen (NiSa-Ticket gültig) im Stundentakt. Allerdings kommt es wegen Bauarbeiten bis 14.10. zu einer Streckenunterbrechung mit Schienenersatzverkehr per Bus - Infos dazu unter diesem Link: https://www.erixx.de/baustellenmeldung/baustelle-zwischen...

Leider hält es die DB nicht für nötig, obwohl in der Regel die DB NETZE die Bauarbeiten verantwortet, Kunden von Drittbahnen (in diesem Fall erixx) hinreichend zu informieren. Somit gibt es unter den Baustelleninfos der DB dazu keine Infos. Daher empfiehlt es sich, bei Nutzung von Zügen Dritter (also nicht der DB) immer auf deren Internetseiten nach aktuellen Infos zu schauen. Kundenfreundlich ist das von der DB nicht und die vergessen dabei zudem, daß auch Fahrgäste im Vor-/Nachlauf zu DB-Zügen auf diese Informationen angewiesen sind.

Vielleicht können Sie ja Ihre Fahrt nach Bad Harzburg auf einen Termin ab dem 15.10. verschieben, ansonsten geht es nur mit Umsteigen. Auf jeden Fall wünsche ich Ihnen eine gute Fahrt!

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bis zum 14.10. finden Bauarbeiten statt zwischen Ringelheim und Groß Düngen

https://bauinfos.deutschebahn.com/niedersachsen-bremen

von Samstag, 30. September, 5.30 Uhr bis Samstag, 14. Oktober, 23.15 Uhr
Schienenersatzverkehr Salzgitter-Ringelheim <> Seesen sowie veränderte Fahrzeiten Seesen <> Kreiensen und Salzgitter-Ringelheim > Braunschweig Hbf

Kalender-Datei
Details ausblenden
Die Züge dieser Linie fallen zwischen Salzgitter-Ringelheim und Seesen aus und werden durch Busse ersetzt. Die Busse fahren in Salzgitter-Ringelheim geringfügig früher ab und erreichen Seesen 10 Min. später als die ausfallenden Züge. In Seesen haben Sie erst Anschluss an die Züge des nächsten Taktes nach Herzberg (Harz). In der Gegenrichtung fahren die Busse in Seesen 18 Min. früher ab und haben in Salzgitter-Ringelheim Anschluss an die planmäßig abfahrenden Züge nach Braunschweig Hbf. Hinweis: Sonntags, feiertags und vereinzelt in den Tagesrandlagen verkehren die Busse über den Ausfallabschnitt hinaus bis/ab Herzberg (Harz).
RB 34795 (planmäßige Ankunft 23.01 Uhr in Kreiensen) fährt im Anschluss an den Schienenersatzverkehr von Seesen bis Kreiensen mit 13 – 14 Min. späterer Fahrzeit.
RB 34760 und 34764 (planmäßig 4.56 Uhr und 5.56 Uhr ab Kreiensen) fahren von Kreiensen bis Seesen mit 21 Min. früheren Fahrzeiten. In Seesen besteht Anschluss an die Ersatzbusse nach Salzgitter-Ringelheim.
RB 34796 (planmäßige Ankunft 22.51 Uhr in Braunschweig Hbf) wird von Seesen bis Salzgitter-Ringelheim durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Salzgitter-Ringelheim 16 Min. später und hat Anschluss an den 20 Min. verspätet abfahrenden Zug nach Braunschweig Hbf.

Grund: umfangreiche Brückenarbeiten Salzgitter-Ringelheim – Seesen/Baddec

@Thomas Denkel

Diese Info wurde am 14.09. veröffentlicht.

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Sparflieger | Leider kann ich diese Info, auch mit Hilfe Ihres Links, nicht finden. Unter RE 10 gibt es keinen Eintrag und auch wenn ich in der Linien-/Streckensuche Hannover - Bad Harzburg eingebe, erscheint "Von Hannover nach Bad Harzburg führen in Niedersachsen / Bremen keine Linien/Strecken, die beide Stationen direkt verbinden" was völliger Quatsch ist, weil es sich dabei eben um den RE 10 bzw. die KBS 320 handelt. Mehr Suchaktivitäten kann man wohl von einem gewöhnlichen Fahrgast nicht erwarten. Zudem zeigt die Baustellen-Übersichtskarte nur Änderungen für die S 3 und S 4 zwischen Hannover und Hildesheim an, darüber hinaus Richtung Bad Harzburg aber nichts. Anscheinend wurden die von Ihnen wohl abgespeicherten Infos - warum auch immer - zwischenzeitlich wieder entfernt.

@DB | Was ist da bitte los? Es wird doch immer wieder versprochen, daß die DB Ihre Kunden besser über Bauarbeiten und entsprechende Ersatzfahrpläne informieren möchte. Schaut in diesem Fall aber leider gar nicht danach aus ...

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Thomas Denkel / DB

Es ist zu finden unter RB46, ist zugegebenermaßen ein "bisschen" unlogisch. Ich habe es auch nur gefunden nach Prüfung aller Linien, die auf diesem Abschnitt verkehren.

Ob diese Infos jetzt auch in den Bahnhöfen / Haltepunkten aushängt?

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich gehe mal davon aus, dass die DB hier nur für die von ihr betriebenen Linien informiert, was dann auch wiederum sinnig ist.

erixx wurde ja anscheinend informiert, dort sieht man ja normalerweise auch nach, wenn etwas nicht passt

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Sparflieger | Sie haben die Info gefunden, ich nach einigem Suchen ja auch. Aber die Leute, die hier im Forum Hilfe suchen, sind doch meist eher unerfahrene Bahnkunden. Diese wollen einfach nur Bahn fahren und suchen die dafür notwendigen Infos auch bei der Bahn, was sie in der Regel mit der DB gleichsetzen.

Wie von mir bereits ausgeführt, tut sich die DB ja selbst keinen Gefallen damit, nur über eigene Züge zu informieren, weil die Drittbahnen ja auch als Zubringer zum DB Nah- und Fernverkehr und somit im Rahmen der Reisekette auch DB-Kunden des Fern- und Nahverkehrs dienen. Letztlich verkauft die DB ja auch durchgehende Fahrscheine einschl. der in Drittbahnen zurückgelegten Streckenanteile und profitiert auch an diesen Umsätzen mit. Die Aushänge an den Bahnhöfen, falls vorhanden, bringen für die Reiseplanung aus der Ferne auch nichts.

@DB | An der Baustellen-Kommunikation muss sich dringend was ändern. Unter dem momentanen Zustand leidet das Image aller Bahnen, vor allem aber das der DB, welche für die meisten Kunden eben "DIE BAHN" ist. Wenn Sie Baustelleninfos von Drittbahnen, die ja zum Großteil durch Bauaktivitäten der DB NETZE verursacht sind, nicht veröffentlichen, bestrafen Sie dadurch auch Ihre eigenen Kunden, die in Ihrer Reisekette auch Fern- oder Regionalzüge der DB haben. Ich glaube nicht, daß die DB dadurch erfolgreicher wird, wenn sie ihre Konkurrenten und deren Kunden - welche meist im Rahmen der Reisekette auch ihre eigenen sind - ignoriert. Die Eisenbahn als ansich geniales Verkehrsmittel hätte insgesamt ein viel besseres Image verdient, dazu müssen aber alle EVU gemeinsam im Sinne der Fahrgäste beitragen.