Frage beantwortet

Keine Flexpreisbuchung bei ausreserviertem Zug möglich?

Zum ersten Mal sehe ich in der Reiseauskunft, dass am 2.10 bei Zügen, bei denen keine Sitzplätze mehr zu reservieren sind, auch keine Flexpreis-Tickets mehr verkauft werden. Warum wird so etwas gemacht? Laut Beförderungsbedingungen ist doch ein Flexpreis-Ticket trotzdem gültig, oder nicht?
Die "Flexibilität" der Flexpreis-Tickets ist ja seit knapp einem Jahr ohnehin schon stark eingeschränkt worden. Sollen die Einschränkungen jetzt noch weiter gehen?
Will man irgendwann das System der SNCF übernehmen, dass für ausreservierte Züge überhaupt keine Fahrkarten mehr verkauft werden? Das würde ich wirklich schlecht finden!

BXLtrain
BXLtrain

BXLtrain

Ebene
0
37 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen BXLtrain,

mit diesem ‚Ausbuchung‘ weisen wir unsere Kunden lediglich darauf bin, dass besagter Zug bereits stark ausgelastet ist und eine Mitfahrt nicht mehr garantiert werden kann. Selbstverständlich haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit mit einem Flexpreisticket alle Züge der gebuchten Kategorie auf der eingetragenen Strecke zu nutzen. Bitte beachten Sie jedoch, dass bei zu hoher Nachfrage mitunter ein Zug aus Sicherheitsgründen teilgeräumt werden muss. In diesem Fall bitte wir Fahrgäste ohne Reservierung auf alternative Züge auszuweichen. Um einem solchen Szenario schon zuvorzukommen weisen wir für eine aktuelle Verbindung weder Spar- noch Flexpreise aus.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen BXLtrain,

mit diesem ‚Ausbuchung‘ weisen wir unsere Kunden lediglich darauf bin, dass besagter Zug bereits stark ausgelastet ist und eine Mitfahrt nicht mehr garantiert werden kann. Selbstverständlich haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit mit einem Flexpreisticket alle Züge der gebuchten Kategorie auf der eingetragenen Strecke zu nutzen. Bitte beachten Sie jedoch, dass bei zu hoher Nachfrage mitunter ein Zug aus Sicherheitsgründen teilgeräumt werden muss. In diesem Fall bitte wir Fahrgäste ohne Reservierung auf alternative Züge auszuweichen. Um einem solchen Szenario schon zuvorzukommen weisen wir für eine aktuelle Verbindung weder Spar- noch Flexpreise aus.

Gruß, Tino!

BXLtrain
BXLtrain

BXLtrain

Ebene
0
37 / 100
Punkte

Die Antwort ist lustig: "Selbstverständlich haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit, mit einem Flexpreisticket ... alle Züge ... zu nutzen." Wir verkaufen Ihnen nur kein Flexpreisticket mehr dafür... ;-)

Als Bahncomfort-Kunde benötige ich ja eigentlich gar keine Sitzplatzreservierung. Vielleicht sind im Bahncomfort-Bereich ja noch Plätze frei. Wie komme ich dann an eine Fahrkarte für diesen Zug?

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo BXLtrain,

die Antwort ist soweit korrekt, da Sie mit einem Flexpreisticket alle Züge der jeweiligen Produktklasse am angegebenen Tag nutzen können. Daher buchen Sie einfach einen anderen Zug am selben Tag auf der gleichen Strecke. Aber bitte achten Sie nochmals auf meinen Hinweis, dass ein Zustieg unter Umständen aufgrund Überfüllung nicht mehr möglich sein wird. Weichen Sie daher schon vorab auf alternative Verbindungen aus.

Gruß, Tino!