Frage beantwortet

Kann ich in einen anderen Zug,wenn ich den Anschlusszug wegen verkürzter Umstiegszeit durch Verspätung nicht erreiche?

Hallo!
Vermutlich wurde diese Frage schon häufig beantwortet, aber leider habe ich nichts gefunden, was auf meine Situation passt:
Ich habe ein Sparpreisticket gebucht und muss auf meiner Strecke zweimal umsteigen. Die Umstiegszeiten sind jeweils relativ kurz, ca. 8-12 min. Ich weiß, dass ich einen anderen Zug nehmen kann, wenn ich aufgrund einer Verspätung meinen Anschlusszug verpasse, aber was ist, wenn der Zug 5 min Verspätung hat bei 8 min Umstiegszeit? Rein theoretisch hätte ich dann noch 3 min Zeit umzusteigen, aber was ist, wenn diese Zeit nicht ausreicht? Kann ich dann ebenfalls eine andere Verbindung nehmen?

Und noch eine Frage: wenn ich aufgrund einer Verspätung auf einen anderen Zug nehmen muss, muss ich das irgendwo auf dem Ticket vermerken lassen?

Danke im Voraus!

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo!

Klare Antwort JA.

Sie können im Verspätungsfall und dem damit verbundenen Anschlussverlust eine andere Verbindung nutzen.

Für jeden Bahnhof sind die Mindestumsteigezeiten festgelegt, werden diese unterschritten droht der Anschlussverlust. Ob ein Zug noch erreichbar ist oder nicht, sagt Ihnen auch gerne der Zugbegleiter. Diese Info berücksichtigt bereits die Mindestumsteigezeit.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Grunde genommen kannst Du auch dann die nächste andere Verbindung nutzen,
soweit die Umsteigzeit nachvollziehbar tatsächlich nicht ausgereicht hat, was z. B. oft
der Fall sein dürfte wenn Bahnsteige weit auseinenderliegen und man ohnehin erst
sehr weit bis zur Treppe laufen muß.

Wenn Umstieg am selben Bahnsteig, oder Ausstieg nähe Treppe und nur zu einem
benachbrten Bahnsteig .. sollten meist auch 3 Min. soweit man nicht gesundheitlich
eingeschränkt ist noch zeitlich ausreichend sein.

Besser ist natürlich man hat vom vorhergehenden Zugbegleiter eine Bestätigung.

Hallo!

Klare Antwort JA.

Sie können im Verspätungsfall und dem damit verbundenen Anschlussverlust eine andere Verbindung nutzen.

Für jeden Bahnhof sind die Mindestumsteigezeiten festgelegt, werden diese unterschritten droht der Anschlussverlust. Ob ein Zug noch erreichbar ist oder nicht, sagt Ihnen auch gerne der Zugbegleiter. Diese Info berücksichtigt bereits die Mindestumsteigezeit.