Frage beantwortet

rheintalbahn zugbindung

Ich fahre am Donnerstag von bühl (18:21) nach osterholz (00:27). Das Ticket habe ich am 4.6.17 erworben.
Es ist ein Ticket mit Zugbindung.

Ist diese Bindung aufgrund der Sperrung der Rheintalbahn aufgehoben ? Kann ich einen früheren Zug nehmen ?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
speeder
speeder

speeder

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

So ist es:

"Selbstverständlich werden alle bis zum 22. August erworbenen Fahrkarten im Schienenersatzverkehr und auf den Umleitungs- oder Umfahrungsstrecken anerkannt, eventuelle Zugbindungen sind aufgehoben. Wenn Sie aufgrund der geänderten Fahrtzeiten Ihre geplante Reise nicht mehr antreten möchten, können Sie vor dem 22. August erworbene Fahrkarten kostenfrei umtauschen oder sich erstatten lassen. Wegen der erwarteten hohen Nachfrage im internationalen Fernverkehr ist eine Freigabe der IC-Züge auf der Gäubahn zur Nutzung mit Nahverkehrsfahrscheinen leider nicht möglich.

Bitte nutzen Sie für auf bahn.de oder im DB Navigator gebuchte Online- oder Handy-Tickets das folgende Formular, um die Fahrkarten kostenfrei erstattet zu bekommen. Fahrkarten, die in einem DB Reisezentrum, einer DB Agentur oder am DB Automaten gekauft wurden, können nur im DB Reisezentrum oder einer DB Agentur erstattet werden. Für Fahrkarten die nach dem 22. August zu dem aktualisierten Ersatz-Fahrplan erworben wurden, gelten die üblichen Umtausch- und Erstattungsregelungen sowie die Fahrgastrechte."

(https://www.bahn.de/p/view/home/info/sonderkommunikation-...)

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

speeder
speeder

speeder

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

So ist es:

"Selbstverständlich werden alle bis zum 22. August erworbenen Fahrkarten im Schienenersatzverkehr und auf den Umleitungs- oder Umfahrungsstrecken anerkannt, eventuelle Zugbindungen sind aufgehoben. Wenn Sie aufgrund der geänderten Fahrtzeiten Ihre geplante Reise nicht mehr antreten möchten, können Sie vor dem 22. August erworbene Fahrkarten kostenfrei umtauschen oder sich erstatten lassen. Wegen der erwarteten hohen Nachfrage im internationalen Fernverkehr ist eine Freigabe der IC-Züge auf der Gäubahn zur Nutzung mit Nahverkehrsfahrscheinen leider nicht möglich.

Bitte nutzen Sie für auf bahn.de oder im DB Navigator gebuchte Online- oder Handy-Tickets das folgende Formular, um die Fahrkarten kostenfrei erstattet zu bekommen. Fahrkarten, die in einem DB Reisezentrum, einer DB Agentur oder am DB Automaten gekauft wurden, können nur im DB Reisezentrum oder einer DB Agentur erstattet werden. Für Fahrkarten die nach dem 22. August zu dem aktualisierten Ersatz-Fahrplan erworben wurden, gelten die üblichen Umtausch- und Erstattungsregelungen sowie die Fahrgastrechte."

(https://www.bahn.de/p/view/home/info/sonderkommunikation-...)