Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zug zum Flug

Hallo Community,
ich stehe auf dem Schlauch, was die Nutzung von Rail&Fly- Tickets geht.

Es geht von Lüneburg nach Hamburg. Auf der Fahrkarte steht: "Die Rail&Fly Fahrkarte hat keine Gültigkeit im Verbundverkehr (Abgangs und Zielbahnhof innerhalb desselben Verbundes) in Straßenbahnen, Bussen, S-Bahnen, RB, RE, IRE etc. "
Lüneburg und Hamburg sind beide im HVV. Ist das ein Verbundsystem ?
Darf ich also nicht mit dem Zug anreisen ?

Was genau bedeutet "Zug" in diesem Zusammenhang: Wir haben ja den Metronom UND die DB, darf ich also nicht den Metronom benutzen ?

Darf ich die S-Bahn benutzen ?( Bezieht sich der Ausschluss auf "Verbundsystem" ?)

Vielen Dank für eure Hilfe !

Freundliche Grüße,
Alexander

AlexanderFranck
AlexanderFranck

AlexanderFranck

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Völlig richtig, im HVV der bis Lüneburg gereicht gilt solch ein Ticket auf Grund nicht innerhalb Verkehrsverbünden nutzbar .. NICHT !

Das bedeutet solch ein Ticket ist für Dich beinahe unutzbar, es sei denn Du wohnst auch nur eine Bahnstation über Lüneburg usw. weiter hinaus .. dann würde sie in sämtlichen Zügen gleich welcher Bahn, so auch S-Bahn und Bussen in Hamburg ausser der einen privaten Buslinie vom Hbf zum Flughafen gültig sein.

Gilt so im Grunde nur im IC/ICE für Dich !

Da macht es normal ohnehin kein Sinn solch ein Ticket hinzuzukaufen, da die normalen Tickets ohnehin günstiger sind als jene.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Alexander,

das ist soweit korrekt. Sie können aber mit einem Fernverkehrszug (ICE, IC/EC) von Lüneburg bis Hamburg Hbf fahren und ab dort die S 1 zum Flughafen nutzen. Da der Flughafen nicht direkt an einem Fernverkehrsbahnhof liegt, ist die S 1 als Transferleistung zum Flughafen freigegeben. /ti