Frage beantwortet

Kein günstigen Fahrkarten für 2.10./3.10. auf Rheintalbahn buchbar

Ich würde gerne am 2.10. auf der Rheintalstrecke Freiburg > Köln bzw. am 3.10. Aachen > Freiburg im Fernverkehr verreisen, nachdem sich nun ergeben hat, dass dann dort die Rheintalbahn wieder frei ist und ich keinen Schienenersatzverkehr mehr brauche (Danke, danke, danke Bahn!!!).

Normalerweise buche ich meine Fahrkarten mehrere Wochen im voraus, um noch einen günstigen Sparpreis zu bekommen. Leider ist es allerdings so, dass ich weder für den 2.10. (Hinfahrt) noch den 3.10. (Rückfahrt) Travelzoo-Tickets eintauschen kann. Und das geht nun schon seit Wochen so. Ebenso wenig kann ich annehmbare Sparpreise buchen, da immer die Verbindung mit dem Ersatzbus angezeigt wird und dann offenbar keine preiswerten Fahrkarten angeboten werden. Es gibt nur den teuren Normalpreis bzw. überteuerte Sparpreise (76,40€) nah am Normalpreise (mit BC25). Normalerweise fahre ich für ca. 40€.

Nun habe ich die Befürchtung, dass wenn die Bahnauskunft am 22.9. (?) aktualisiert ist, ich keine Chance mehr auf preiswerte Tickets habe und einen teuren Normalpreis buchen muss. Gibt es hier eine Möglichkeit trotz der Rheintalbahneinschränkung noch eine entsprechende Fahrkarte zu bekommen?
Gibt es dann wenigstens noch ausreichend Sparpreiskontingente, wenn schon Travelzoo nicht geht?

In diesem Fall geht ja eine frühzeitige Buchung überhaupt nicht wegen dem Ersatzfahrplan. Vielen Dank für Eure Tipps!

Schöne Grüße vom
WenigUmsteiger

WenigUmsteiger
WenigUmsteiger

WenigUmsteiger

Ebene
0
23 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo WenigUmsteiger,

am 22. September wird der neue Fahrplan für die Rheintalstrecke veröffentlicht. Dann können Sie prüfen, wie Sie fahren können. Das Ticket ist natürlich trotzdem gültig. /ni

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

WenigUmsteiger
WenigUmsteiger

WenigUmsteiger

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Ich habe gerade auf https://www.bahn.de/p/view/angebot/aktionsangebote/travel... gesehen, dass es aktuell einen "Workaround" gibt, Travelzoo-Tickets ab Karlsruhe zu lösen, die dann jedoch bereits ab Freiburg gültig sind. Auf diese Weise habe ich nun doch ein Travelzoo-Ticket für die Hinfahrt einlösen können. Allerdings gelingt mir dies nicht bei der Rückfahrt.

WenigUmsteiger
WenigUmsteiger

WenigUmsteiger

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Ich habe doch noch einen Sparpreis für die Rückreise buchen können, indem ich ignoriert habe, dass die Zugverbindung (mit Stopp über Karlsruhe, Rastatt, SEV) so vermutlich nicht sein wird, sofern am 3.10. die Rheintalbahn wieder regulär fährt. Ich hoffe, dass dann der gebuchte ICE einfach bis Freiburg verkehrt, sich der Stopp mit SEV erübrigt und die Fahrkarte trotzdem gilt? Die Bahn wird ja wohl kaum extra für mich den Schienenersatzverkehr reaktivieren, weil derjenige auf meiner Fahrkarte steht, oder? ;)

Hallo WenigUmsteiger,

am 22. September wird der neue Fahrplan für die Rheintalstrecke veröffentlicht. Dann können Sie prüfen, wie Sie fahren können. Das Ticket ist natürlich trotzdem gültig. /ni