Frage beantwortet

Meine BahnCard wurde versehentlich an meine alte Adresse gesendet. Muss ich die 15€ für eine Ersatzkarte selber zahlen?

Die Post sollte ja merken, dass ich an der alten Adresse nicht mehr erreichbar bin. Wie komme ich also nun an meine BahnCard?

Carl123
Carl123

Carl123

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

So wie es sich anhört, lag die alte Adresse der DB bei Versand noch vor?

Normalerweise gibt es dafür ja Nachsendeanträge, oder Sie sehen an der alten Adresse mal nach, falls möglich.

Wenn dem nicht so ist und Sie benötigen die BahnCard kurzfristig, werden Sie wohl die 15€ zahlen müssen.

Wer ausser Ihnen sollte das denn zahlen sollen?

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

So wie es sich anhört, lag die alte Adresse der DB bei Versand noch vor?

Normalerweise gibt es dafür ja Nachsendeanträge, oder Sie sehen an der alten Adresse mal nach, falls möglich.

Wenn dem nicht so ist und Sie benötigen die BahnCard kurzfristig, werden Sie wohl die 15€ zahlen müssen.

Wer ausser Ihnen sollte das denn zahlen sollen?