Frage beantwortet

Liveauskunft

Bielefeld - Düsseldorf Abfahrt 08:22. - Liveauskunft um 06:50 mit 35 Minuten Verspätung, um 07:00 mit 17Minuten Verspätung und um 07:10 mit 7Minuten Verspätung. Wie kann innerhalb von 20Minuten solche abweichenden Angaben entstehen?

Sangaller
Sangaller

Sangaller

Ebene
0
36 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Guten morgen Sangaller,

hierbei handelt es sich wohl um den ICE 946/956 von Berlin Gesundbrunnen in Richtung Hamm (Westf.). Aufgrund der zeitlichen Überschreitung einer Baustelle
wurde für Wolfsburg Hbf eine Prognose von 30 min. Verspätung herausgegeben. Der Bahnhof wurde jedoch lediglich mit einer Verspätung von nur 12 min. passiert und diese konnte im weiteren Fahrtverlauf abgebaut werden. Aktuell wird der Zug in Bielefeld Hbf mit einer Verzögerung von 10 min. gegen 8:30 Uhr erwartet.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Guten morgen Sangaller,

hierbei handelt es sich wohl um den ICE 946/956 von Berlin Gesundbrunnen in Richtung Hamm (Westf.). Aufgrund der zeitlichen Überschreitung einer Baustelle
wurde für Wolfsburg Hbf eine Prognose von 30 min. Verspätung herausgegeben. Der Bahnhof wurde jedoch lediglich mit einer Verspätung von nur 12 min. passiert und diese konnte im weiteren Fahrtverlauf abgebaut werden. Aktuell wird der Zug in Bielefeld Hbf mit einer Verzögerung von 10 min. gegen 8:30 Uhr erwartet.

Gruß, Tino!

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Manachmal schaffen Züge es doch, etwas Verspätung aufzuholen. Durch "flottes Fahren" sind ein paar Minuten drin, wenn an Bahnhöfen kürzer gehalten wird, kommen ein paar Minuten zusammen - das größte Aufholpotenzial sind aber (ironischerweise) Baustellen. Denn geplante Baustellen werden im Fahrplan eingearbeitet, d.h. der Zug bekommt verlängerte Fahrzeiten, so dass der Zug trotz Zeitverlust durch die Baustelle planmäßig ankommt. Oft ist es aber so, dass ein Zug einen Baustellenbereich doch schneller passieren kann, als befürchtet. Wenn im Fahrplan also einkalkuliert ist "Zeitverlust an Baustelle von 10 min", der Zuge an der Baustelle aber nur 5 min vertrödelt, dann hat der Zug 5 Minuten gegenüber dem Plan gut gemacht.