Frage beantwortet

Vorgehen beim Fahrgastrechteformular?

Ich habe ein paar Fragen zum Vorgehen beim Fahrgastrechteformular.
Angenommen, mein Zug hatte Verspätung und ich habe Anspruch auf eine anteilige Fahrpreiserstattung. Ich habe im Zug kein Fahrgastrechteformular und keine Verspätungsbestätigung erhalten.

a) Kann ich bei der DB Information ein Fahrgastrechteformular bekommen?
b) Kann mir die DB Information die Verspätung auf dem Fahrgastrechteformular bestätigen?
c) Kann ich mit dem ausgefüllten Fahrgastrechteformular und der Verspätungsbestätigung der DB Information ins DB Reisezentrum gehen und mir die Erstattung in bar direkt auszahlen lassen?

gutereise
gutereise

gutereise

Ebene
0
24 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

a) ja
b) ja
c) jein Bargeld gibt es nur gegen Rückgabe des Originaltickets (Automat oder Schalter). Insbesondere bei einem Onlineticket ist der Zangenabdruck des Zugbegleiters erforderlich. Wenn es sich um eine Auslandsreise handelt, gibt es die Erstattung auch nur über das Servicecenter Fahrgastrechte.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

a) ja
b) ja
c) jein Bargeld gibt es nur gegen Rückgabe des Originaltickets (Automat oder Schalter). Insbesondere bei einem Onlineticket ist der Zangenabdruck des Zugbegleiters erforderlich. Wenn es sich um eine Auslandsreise handelt, gibt es die Erstattung auch nur über das Servicecenter Fahrgastrechte.