Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum wird das Sommerticket bei Verspätungen pauschal mit 5€ entschädigt?

Ich hatte bei einer Fahrt mit dem Sommerticket ca 830 Mintuen Verspätung am Zielort und wurde mit 5€ entschädigt... Warum nicht 25% von 25% von 96€?

JLO
JLO

JLO

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

Hallo!

Das Sommerticket beinhaltet 4 Fahrten, Sie hatten aber nur bei einer Fahrt eine Verspätung, somit wird nur 1/4 der Fahrkarte bei der Berechnung der Fahrgastrechte / Rückerstattung berücksichtigt.

Hallo JLO,

als Pauschalpreisticket fällt das Sommer-Ticket unter die Regelung für Zeitkarten des Fernverkehrs und wird im Fahrgastrechtsfall pauschal mit 5 Euro entschädigt. /ti

JLO
JLO

JLO

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hmpf. Ist aber nicht sonderlich kulant, was die Bahn aber auf der Pressekonferenz zum Rastatt-Desaster ankündigte zu sein. (Da wurde die großartige, über Nacht gehende Verspätung generiert)
Außerdem leuchtet mir die Einschätzung als Zeitfahrkarte nicht so richtig ein...
Bloß weil es ein billiges Ticket ist, hat man weniger Rechte? Man kann ja den Fahrpreis pro Fahrt bei dem Sommerticket relativ leicht ausrechnen. U.U. liegt/lag der Fahrpreis für Sparpreise sogar darunter, dann hätte man mehr rückerstattet bekommen. Klingt logisch. Klingt auch nach Kundenbindung :-)

JLO
JLO

JLO

Ebene
0
22 / 100
Punkte

@Willi: tatsächlich hatte ich mit einem Sommerticket drei mal mehr als 120min Verspätung. Macht nach meiner Rechnung 36€ Erstattungsansprüche. 15 € nach der der Bahn

JLO - Die Fahrgstrechte sind gesetzlich geregelt. Seit dem Inkrafttreten der europäischen Verordnung (EG) Nr. 1371/2007 über die Rechte und Pflichten der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr am 3. Dezember 2009 gelten einheitliche Fahrgastrechte im Eisenbahnverkehr in Deutschland und in Europa. Sie räumen den Reisenden gleiche Rechte bei allen Eisenbahnunternehmen ein und gelten für alle Züge, unabhängig davon, von welchem Eisenbahnunternehmen sie betrieben werden. Gerne können Sie sich aber bezüglich einer Kompensation an unseren Kundendialog wenden. Eventuell können die Kollegen Ihnen entgegenkommen. /an