Frage beantwortet

DBnavigator hat falsches Ticket gebucht

Hallo,

Ich habe aus einer anderen Zeitzone ein Ticket über den DB navigator gebucht. In Deutschland musste ich feststellen dass die Zeiten nicht mehr stimmten. Ich habe daher ein neues Ticket buchen müssen. Dieses Problem scheint ja hier in Forum bekannt zu sein - ich würde Sie daher bitten mir das ursprüngliche Ticket zu erstatten.

Grüße

Schnullewupp
Schnullewupp

Schnullewupp

Ebene
0
23 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Der Navigator bucht genau das was Sie vorgeben, wenn Sie also im Handy eine andere Zeitzone eingestellt hatten bzw. die Zeitzone auf automatisch stand müssen Sie sich nicht über falsche Zeiten wuindern.
Sie sollten sich mit dem Problem an den Kundendialog wenden und auf Kulanz hoffen.

https://www.bahn.de/p/view/hilfe/bahn_de/telefon.shtml?db...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Der Navigator bucht genau das was Sie vorgeben, wenn Sie also im Handy eine andere Zeitzone eingestellt hatten bzw. die Zeitzone auf automatisch stand müssen Sie sich nicht über falsche Zeiten wuindern.
Sie sollten sich mit dem Problem an den Kundendialog wenden und auf Kulanz hoffen.

https://www.bahn.de/p/view/hilfe/bahn_de/telefon.shtml?db...

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Vorgegeben war wohl Abfahrt zur LOKALEN Zeit DES ABFAHRTORTES und nicht des Buchungsortes. So etwas simples liefert die Buchungssoftware von Fluggesellschaften fehlerfrei - und auf bahn.de klappt es ja auch ( oder nur, weil ich die Sytemzeit im Netbook nicht verstelle?).

Wer seinen Kunden erst mit Programmier-Murks (seit gefühlten Ewigkeiten bekannter Bug) in die Bredouille bringt und dann mit solch dreisten Antworten auch noch vors Schienbein tritt, braucht sich über die zukünftige Wahl alternativer Verkehrsmittel nicht wundern.

Leo, bei wechselnden Zeitzonen steht in unserer Auskunft immer die MEZ drin. Die Ankunftszeiten an den jeweiligen Orten richtet sich allerdings nach der dort üblichen Zeit. Man muss bei einem Zeitzonenwechsel die Uhrzeit anpassen. /gu

Schnullewupp
Schnullewupp

Schnullewupp

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Der Navigator bucht genau das was Sie vorgeben, wenn Sie also im Handy eine andere Zeitzone eingestellt hatten bzw. die Zeitzone auf automatisch stand müssen Sie sich nicht über falsche Zeiten wuindern.

Was natürlich totaler Unsinn ist. Wenn ich jetzt zum Beispiel aus dem Ausland die Heimfahrt vom Flughafen in Deutschland buche, orientiere ich mich ja an der Zeit am Ankunftsort, also deutscher Zeit (und dem Fahrplan der Deutschen Bahn). Super wenn der Navigator mir dann das Ticket mit lokaler Zeit ausstellt. Wie Leo sagte - dass kriegt doch jede Fluggesellschaft richtig hin.

Die Webseite funktioniert da einfwandfrei. Sucht man sich aber zB auf der Webseite nach Fahrplan eine Verbindung raus und bucht sie dann per App, kriegt man das falsche Ticket. Genau das ist bei mir passiert.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es geht wohl um eine Fahrt, bei der von Start bis Ziel die ME(S)Z gilt, die aber gebucht wurde bei Aufenthslt in einer andrren Zeitzone.

Also offenbar handelt es sich um eine Verschlimmerung eines uralten Problems:

https://community.bahn.de/questions/1024552-buchung-anderen-zeitzone-handy-stellt-zeit-um-bahnapp

Hallo Schnullewupp,

also ist es nicht so, wie im verlinkten Artikel von Leo, dass sich nur der Reiseplan verschoben hat und nicht die Fahrkarte? Sie haben in einer anderen Zeitzone gebucht und auch die Daten auf der Fahrkarte haben sich verschoben? /ti

Schnullewupp
Schnullewupp

Schnullewupp

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Ich habe in einer anderen Zeitzone gebucht und die Daten auf der Fahrkarte haben sich verschoben, ja.