Diese Frage wartet auf Beantwortung

Bei Zugausfall durch Sturm morgen reisen?

Hallo,
wir wollen heute um 15.05h ab Dagebüll Mole mit dem Zug nach Essen fahren. Bis Hamburg würden wir den IC 2073 nehmen. Allerdings haben wir Bedenken, dass der Zug überhaupt fährt, da der andere Teil ja aus Sylt kommt und dort evtl der Zugverkehr aufgrund des Sturmes komplett eingestellt wird. Angenommen er würde nicht fahren, können wir dann auch morgen den IC nehmen? Angesichts der Wetterlage würden wir wohl mit einiger Verspätung in Essen ankommen (planmäßig gegen 23h), sofern wir stattdessen mit einem RB nach Hamburg fahren.

Maximus
Maximus

Maximus

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo!

Sollte der Zug heute ausfallen, können Sie auch morgen mit ihrem Fahrschein fahren. Die Zugbindung wird in einem solchen Fall immer aufgehoben. Ob der Zug allerdings tatsächlich ausfallen wird ist derzeit nicht abzusehen, Sie können aber kurz vor der Fahrt hier nachsehen: http://reiseauskunft.bahn.de/bin/bhftafel.exe/dn?

Zur Info: Der Zug den Sie nutzen wollen ist derzeit planmäßig und pünktlich auf dem Weg nach Westerland / Dagebüll. Das der Zugverkehr von Sylt auf das Festland komplett eingestellt wird ist unwahrscheinlich. Lediglich bei Autozügen wird die Mitnahme von LKW's und hohen Gefährten ausgesetzt. Normale Züge verkehren hingegen weiter.

Bitte beachten Sie auch dass ab Dagebüll Kurswagen nach Niebüll verkehren und Sie von dort aus auch unabhängig nach Hamburg fahren können, auch wenn der Hauptzug von Sylt ausfallen sollte.

Hallo Maximus,

eine Ergänzung zu dem, was Willi Winzig geschrieben hat. Sofern heute noch Züge verkehren, die Sie bis 0 Uhr an Ihr Ziel bringen, dann sollten Sie diese auch nutzen. Ein Ticket gilt ja grundsätzlich nur am Reisetag.
Da der IC 2073 aktuell auch noch nicht in Westerland (Sylt) abgefahren ist, gibt es noch gar keine Prognose zum Verlauf. /di