Diese Frage wartet auf Beantwortung

Sitzplatzreservierung gehabt. Zug ist ausgefallen. Platz nicht reserviert und besetzt. 4,50 Euro umsonst ausgegeben?

Der IC 2028 von Köln nach Osnabrück ist ausgefallen. Im Ersatzzug war der Platz, den ich im 2028 gebucht habe aber nicht frei. DA keine Reservierung angezeigt wurde, habe ich kein Anrecht auf den Platz gehabt. Was ist mit der Bezahlung der Reservierung? Bekomme ich die 4,50 € zurück?

Antworten

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zunächst einmal gilt Ihre Reservierung, für die Sie ja einen Beleg haben, unabhängig davon, ob diese im Zug angezeigt wird oder nicht. Das die Reservierungsanzeigen nicht funktionieren, kommt leider ziemlich häufig vor, nicht nur in Ersatzzügen.

Sollte jedoch die Wagen- und/oder Platznummer im Ersatzzug gar nich vorhanden sein oder offiziell die Information vorgelegen haben (Anzeige am Bahnsteig, Durchsage im Zug), daß der Ersatzzug ohne Reservierungen verkehrt, dann können Sie sich das Entgelt unkompliziert im DB-Reisezentrum erstatten lassen - die dortigen Mitarbeiter können diese Information im EDV-System einsehen.

Alternativ können Sie sich auch an den DB-Kundendialog unter kundendialog@bahn.de wenden.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo E1L9V6I3RA,

wie hier von ThomasDenkle schon geschrieben wurde, haben Sie dennoch Anspruch auf Ihren Sitzplatz, auch wenn eine Reservierung nicht ausgewiesen wird. Ausnahme ist, wenn ein Ersatzzug/-wagen eingesetzt wird und die Plätze deshalb nicht vorhanden sind.

Es gibt schon Beiträge zu diesem Thema hier in der Communty, wie es Ihnen kabo auch verlinkt. Daher schließe ich nun auch diesen Beitrag wegen Dopplung. Bitte nutzen Sie auch die Suchfunktion, um Antworten auf Ihre Fragen zu finden.

Viele Grüße /di