Frage beantwortet

Seltsame Wegevorschrift für Verbindung Kirchheimbolanden-Bielefeld

Für eine soeben gebuchte Verbindung (ICE) von Kirchheimbolanden nach Bielefeld wird folgender Reiseplan zum Ticket angegeben: Kirchheimbolanden->Mainz->Frankf. Flughafen->Dortmund->Bielefeld

Die Wegevorschrift liest sich: VIA: Alzey*MZ*LM*(DU/HA)

Wenn ich das richtig interpretieren müsste ich also über Alzey, Mainz, Limburg (Lahn) und dann durch den Raum der zwischen Limburg, Duisburg, Hagen und Bielefeld aufgespannt wird nach Bielefeld. Das würde doch eigentlich bedeuten, dass ich gar nicht über Frankfurt fahren dürfte oder? Von Mainz nach Limburg muss man schließlich nicht zwingend über Frankfurt fahren und da steht ja nicht (LM/FFMF) oder (LM/F) sondern nur LM. Was könnte ich übersehen haben?

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
181 / 750
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

So ich habe jetzt doch noch einmal nachgefragt. Die Strecke über FFM Flughafen ist möglich, da Sie die Punkte Mainz und Limburg haben. Da ist dann FFM Flughafen in Richtung Limburg abgedeckt. /tr

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo WurstCase,

welche Verbindung haben Sie denn konkret gebucht? Wann ist die Abfahrt in Kirchheimbolanden. /tr

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
181 / 750
Punkte

Hier die konkrete Verbindung:

Ticket: ICE Flex

Kirchheimbolanden 16:13 ab
an 17:26 Mainz Hbf ab 17:40
an 17:59 F Flughafen fern ab 18:09
an 20:21 Dortmund Hbf ab 20:48
an 21:36 Bielefeld Hbf

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Danke für die Rückmeldung. Ich habe mir die Verbindung einmal angeschaut. Hier ist alles korrekt. Warum da jetzt FFM nicht direkt aufgeführt ist, kann ich allerdings auch nicht sagen. Durch die Alternativen (DU/HA) ist auch der Weg über FFM möglich. Und da Sie ja nach dem Reiseplan über FFM fahren, ist dies gar kein Problem. /tr

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
181 / 750
Punkte

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Der Raum zwischen LM, DU, HA und Bielefeld umfasst also dann auch FFM nehme ich an. Dann wundert mich eben nur, dass wenn dort steht LM*(DU/HA), man doch eigentlich *zuerst* über Limburg und erst dann über FFM fahren müsste. Oder habe ich die Syntax da falsch in Erinnerung?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

So ich habe jetzt doch noch einmal nachgefragt. Die Strecke über FFM Flughafen ist möglich, da Sie die Punkte Mainz und Limburg haben. Da ist dann FFM Flughafen in Richtung Limburg abgedeckt. /tr

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
181 / 750
Punkte

Ah, so rum wird ein Schuh draus. Super, vielen Dank für die Recherche!

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
181 / 750
Punkte

Jetzt muss ich doch nochmal nachfragen: Weshalb genau ist FFM Flughafen bei MZ*LM mit abgedeckt? Es ist schließlich auch möglich von Mainz nach Limburg zu kommen, ohne über Frankfurt zu fahren.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Der verkehrsübliche Weg mit den ICEs führt aber in der Regel über den Flughafen. /ti

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
181 / 750
Punkte

Verstehe. Sind diese verkehrsüblichen Wege für die Leitpunkte denn irgendwo erfasst, so dass man im Zweifel nachschauen kann, ob ein bestimmter Weg davon erfasst ist? Wäre dann der Weg über Wiesbaden und Niedernhausen(Taunus) per Nahverkehr mit diesem Ticket gar nicht zulässig?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Wenn Sie eine Fahrkarte für die Verbindung Kirchheimbolanden nach Bielefeld mit der Wegevorschrift Alzey*MZ*LM*(DU/HA) haben, dann fahren Sie von Kirchheimbolanden zwingend über Alzey, Mainz und Limburg. Ab Limburg haben Sie die Wahl über Duisburg oder Hagen nach Bielefeld zu fahren. Der erste Teil der Strecke führt daher nicht via Wiesbaden oder Niedernhausen und können Sie auch nicht nutzen. Die verkehrsüblichen Weg finden Sie über die Reiseauskunft auf bahn.de. /ch

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
181 / 750
Punkte

OK. Um also herauszufinden, ob ein Weg "verkehrsüblich" und somit zulässig ist, kann ich die Reiseauskunft nutzen. Aber: Eine ICE-Fahrkarte berechtigt ja auch zur Nutzung niedrigerer Produktklassen. Und wenn ich nun die Reiseauskunft nach Verbindungen zwischen den beiden Leitpunkten Mainz und Limburg, wie sie in der genannten Wegevorschrift aufgeführt sind, befrage, so wird mir eben auch die genannte Verbindung über Wiesbaden und Niedernhausen mit Zügen der Produktklasse C angezeigt. Die Leitpunkte MZ und LM würden also eingehalten. Woher sollte man also wissen, dass diese Teilstrecke nicht erlaubt ist? P.S.: Leitpunkt = Umsteigepunkt kann übrigens nicht sein, denn auf der ursprünglichen Verbindung zur Fahrkarte wurde weder in Alzey noch in Limburg umgestiegen. In letzterem wurde noch nicht einmal gehalten.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Richtig, Sie können dafür die Reiseauskunft nehmen. Und richtig, Leitpunkt ist nicht gleich Umsteigepunkt. Mein Kollege hatte ja gesagt, dass man über Alzey, Mainz und Limburg fahren muss. An Ihrer Verbindung hapert es aber mit der Weiterfahrt von Limburg aus nach Bielefeld, denn dann fahren Sie bei der Weiterfahrt ja nicht mehr über Duisburg oder Hagen, wie es angegeben ist. /no

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
181 / 750
Punkte

Hallo @no, jetzt kann ich Ihnen nicht ganz folgen. Wenn ich zwischen den Leitpunkten Mainz und Limburg wie beschrieben Züge der Produktklasse C nutze, kann ich doch im weiteren Verlauf von Limburg aus trotzdem eine Verbindung wählen, die durch den Raum zwischen Duisburg und Hagen führt. Beispiel aus der Reiseauskunft für morgen früh 9:45 Uhr: Limburg -> Koblenz -> Remagen -> Duisburg -> Dortmund -> Bielefeld

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Die genannte Verbindung finden wir nicht. Haben Sie noch weitere Angaben gemacht?
Bitte bedenken Sie auch, dass Sie im Nahverkehr in Limburg(Lahn) ankommen.
Können Sie auch noch einmal schreiben, was Ihr genaues Anliegen ist? So ganz ist uns nicht klar, weshalb mit einem ICE-Ticket der Nahverkehr genutzt werden soll. Viele Grüße /ja

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
181 / 750
Punkte

Noch ein Beispiel: Morgen, 15.11.17, 8:45 Uhr ab Limburg nach Bielefeld, ohne Angabe von Zwischenhalten. Geht ebenfalls über Duisburg. Ich will Sie jetzt auch nicht überstrapazieren, bei dieser Frage geht es weniger um die konkrete Verbindung, als mehr darum, die genaue Bedeutung der Wegevorschriften besser zu verstehen, um in Zukunft im Zweifelsfall bei einer spontanen Planänderung genau zu wissen, ob diese vom Ticket noch abgedeckt ist oder ggf. ein Umwegticket gelöst werden muss. Man könnte es auch Neugier nennen :)

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Bei dieser Verbindung, bei der Sie um 13.36 Uhr in Bielefeld ankommen, sieht der Wegetext so aus: LM*KO*(BN/TROI)*K*(D*MS/HA)*BRAC*BI
(Limburg*Koblenz*(Bonn/Troisdorf)*Köln*(Düsseldorf Hbf*Münster/Hagen Hbf)*Brackwede*Bielefeld). /tr

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
181 / 750
Punkte

Verstehe. So richtig steige ich durch die Anwendung bzw. Deutung der Wegevorschriften zwar noch immer nicht durch, aber ich nehme an, mit einer Netzkarte, auf der die Leitpunkte eingezeichnet sind, wäre es etwas offensichtlicher. Eins vielleicht noch: Wie hätte sich ein Zugbegleiter oder Schalterangestellter beholfen, wenn ich ihn gefragt hätte, ob ich einen bestimmten Weg zwischen zwei Leitpunkten nehmen darf. Die elektronische Reiseauskunft als Antwort darauf gilt nicht, denn irgendwoher müssen die Regeln ja kommen, die darin hinterlegt sind und aufgrund derer sie eine Auskunft generiert ;)

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Die erlaubten Strecken entnehmen die Kollegen dem Wegetext auf der Fahrkarte. /ki