Frage beantwortet

kann ein Sparpreisticket auf die Mitfahrperson umgeschrieben werden, wenn die Buchungsperson erkrankt ist?

Die Ehegattin hat ein Sparpreisticket für sich und ihren Mann gebucht, ist jetzt aber erkrankt. Kann das Ticket auf ihren Gatten umgeschieben werden?

AWue
AWue

AWue

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, das ist nicht möglich. Wenn die Ehefrau, deren Name auf dem Ticket steht, nicht mitreist, ist das Ticket ungültig.
Es bleibt nichts anderes übrig, als das Ticket vor dem ersten Geltungstag gegen eine Gebühr von 19 Euro zu stornieren und ein neues Ticket zu buchen (Sparpreis kann natürlich nicht garantiert werden).

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, das ist nicht möglich. Wenn die Ehefrau, deren Name auf dem Ticket steht, nicht mitreist, ist das Ticket ungültig.
Es bleibt nichts anderes übrig, als das Ticket vor dem ersten Geltungstag gegen eine Gebühr von 19 Euro zu stornieren und ein neues Ticket zu buchen (Sparpreis kann natürlich nicht garantiert werden).