Diese Frage wartet auf Beantwortung

Übergang nach Tschechien

Wenn ich mit dem RE von Nürnberg nach Cheb (CZ) fahren will und nur ein Bayern-Ticket und kein Bayern-Böhmen-Ticket nutze:

Darf ich dann bis nach Cheb fahren?

Wenn Nein:
Muss ich dann schon ab Marktredwitz oder erst ab Schirnding eine Fahrkarte lösen?

Wenn ab Marktredwitz:
Die Hin- und Rückfahrt als Flexpreis ist sehr Teuer. Teurer als das ganze Bayern-Böhmen-Ticket. Gibt es eine Möglichkeit zur weiteren Vergünstigung oder wäre das Bayern-Böhmen-Ticket die einzige mögliche Vergünstigung?

Wenn Bayern-Böhmen-Ticket:
Gibt es die Möglichkeit im Zug von Marktredwitz nach Cheb die Fahrkarte nach Tschechischen Preisen zu lösen wenn ich ein Bayern-Ticket besitze?

Antworten

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Oder am Schalter ab der Grenze lösen, geht nicht online..

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Darf ich dann bis nach Cheb fahren?"
-> Nein

"Muss ich dann schon ab Marktredwitz oder erst ab Schirnding eine Fahrkarte lösen?"
-> Ab Marktredwitz (= ab dem letzten fahrplanmäßigen Haltebahnhof innerhalb des Geltungsbereichs des Bayerntickets)

"Gibt es die Möglichkeit im Zug von Marktredwitz nach Cheb die Fahrkarte nach Tschechischen Preisen zu lösen wenn ich ein Bayern-Ticket besitze?"
-> So fürchterlich viel günstiger ist der tschechische Preis auch nicht: Markredwitz-Cheb kostet online 176 CZK. Ob das im Zug zum gleichen Preis verkauft wird, ist mir nicht bekannt.