Frage beantwortet

Schleswig Holsten Gruppenkarte auf eingetragenen mitreisenden übertragbar?

Habe ein Gruppenticket auf meinen Namen gekauft. Ist es erlaubt das Ticket auf einen eingetragenen Mitfahrer zu übertragen oder muss ich (der Käufer) anwesend sein?

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
ilexus
ilexus

ilexus

Ebene
3
3304 / 5000
Punkte

Hallo,
ich nehme an, es geht um das Schleswig-Holstein-Ticket?
Da sowieso alle Mitfahrer eingetragen werden müssen, wäre es m.E. auch möglich, dass Sie als Käufer nicht mitfahren.
Sie müssen Ihren Platz dann allerdings "verfallen" lassen, es ist nicht möglich, Sie gegen einen anderen Mitfahrer auszutauschen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

ilexus
ilexus

ilexus

Ebene
3
3304 / 5000
Punkte

Hallo,
ich nehme an, es geht um das Schleswig-Holstein-Ticket?
Da sowieso alle Mitfahrer eingetragen werden müssen, wäre es m.E. auch möglich, dass Sie als Käufer nicht mitfahren.
Sie müssen Ihren Platz dann allerdings "verfallen" lassen, es ist nicht möglich, Sie gegen einen anderen Mitfahrer auszutauschen.

Viele Dank für die Antwort. Also ich würde schon mitfahren, allerdings ein paar Stationen später ein- und auf der Rückfahrt dann früher aussteigen. Hätte ich evtl noch ausführlicher schreiben können. Hatte nur bedenken das während meiner Abwesendheit kontrolliert werden, und das Ticket als ungültig angesehen werden könnte.

ilexus
ilexus

ilexus

Ebene
3
3304 / 5000
Punkte

Das ist kein Problem, sondern so auch ausdrücklich in den Bedingungen formuliert:
https://www.bahn.de/p/view/angebot/regio/regionale-ticket...
Jeder der Mitfahrer kann also auch später zusteigen. Spätestens beim Einstieg muss dann eben der entsprechende Name eingetragen werden - wenn er nicht schon vorher da steht.

Es ist nach wie vor so, dass der 1. Reisende auf der gesamten Strecke anwesend sein muss. Nur die Mitfahrer können unterwegs zusteigen bzw. den Zug früher verlassen. /ki