Frage beantwortet

Falsche Fahrkarte per Post bekommen

Ich habe zu einer Buchung eine völlig falsche Fahrkarte per Post zugeschickt bekommen. Es handelt sich um eine Rückreise für 2 Personen aus dem Ausland im Schlafwagen. Mir wurde aber ein komplett anderes Ticket übersandt: Anderer termin, andere Route, für 4 Personen, etc. Es ist sofort ersichtlich, dass diese Fahrkarte nicht zu meiner Buchung gehört.
Ich habe auch schon eine Reklamation an die entsprechende Mail-Adresse geschickt und mehrmals telefonisch versucht an meine richtigen Tickets zu kommen. Bisher keine vernünftige Anerkennung meiner Reklamation (5 Tage) und keine Abhilfe, sondern nur Formular e-Mails!
Die Zeit läuft uns langsam davon. Und unser schöner Italien-Urlaub mach jetzt vorher schon bald keinen Spaß mehr.
Im Reisezentrum kann uns auch niemand helfen, da ich online gebucht habe!
Weiß jemand Hilfe??
Danke im Voraus,
john. Wegener

John17
John17

John17

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich habe hier auf Grund knapper Zeit bis zur Rückreise den Eindruck,
das es hier wahrscheinlich am hilfreichsten sein könnte notgedrungen
vor Ort ein neues Ticket zu kaufen und nach Heimkehr das Problem
zunächst mit dem OnlineService der Bahn telefonisch zu klären.

0180 6 10 11 11 - Fragen zur Buchung eines Online-Tickets
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf

Wenn das nicht hilft:

Kundendialog:

DB Fernverkehr AG
Kundendialog
Postfach 10 06 13
96058 Bamberg
Tel.: 01806 996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Mail: kundendialog@bahn.de
( Ich rate auch hier eher zu Telefon. )

Wenn das auch nicht hilft, entsprechende Schlichtungsstelle bemühen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich habe hier auf Grund knapper Zeit bis zur Rückreise den Eindruck,
das es hier wahrscheinlich am hilfreichsten sein könnte notgedrungen
vor Ort ein neues Ticket zu kaufen und nach Heimkehr das Problem
zunächst mit dem OnlineService der Bahn telefonisch zu klären.

0180 6 10 11 11 - Fragen zur Buchung eines Online-Tickets
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf

Wenn das nicht hilft:

Kundendialog:

DB Fernverkehr AG
Kundendialog
Postfach 10 06 13
96058 Bamberg
Tel.: 01806 996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Mail: kundendialog@bahn.de
( Ich rate auch hier eher zu Telefon. )

Wenn das auch nicht hilft, entsprechende Schlichtungsstelle bemühen.