Frage beantwortet

Können wir bei verpaßtem Anschluß vom Nachtzug zum ICE(extra Sparpreis-Ticket) ohne Aufpreis einen späteren Zug nehmen?

Wir haben zwei getrennte Tickets für den Nachtzug nach München und den Anschlußzug, wir reisen beide zu unterschiedlichen Orten weiter.

JoaFalken
JoaFalken

JoaFalken

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann haben Sie jeweils zwei Beförderungsverträge und die Fahrgastrechte finden keine Anwendung.
Sie werden in diesem Fall neue Tickets kaufen müssen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann haben Sie jeweils zwei Beförderungsverträge und die Fahrgastrechte finden keine Anwendung.
Sie werden in diesem Fall neue Tickets kaufen müssen.

JoaFalken
JoaFalken

JoaFalken

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Die einzige vertretbare Lösung ist also, einen satten Puffer bei der Umsteigezeit einzuplanen...

Wenig akzeptabel ist dann aber, dass die "normalen" Anschlüsse bei der online-Buchung angezeigt werden und (wenn für die Gesamtstrecke keine Preisauskunft möglich ist) sodann der Vorschlag kommt, eine Teilstrecke zu buchen. Zum Glück wird das in der Praxis manchmal großzügiger gehandhabt. Von "Fahrgastrechten" im Sinne einer Preisermäßigung bei Verspätung hatte ich gar nichts geschrieben, nur zur Frage der Anschlußgewährung gefragt.