Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wieso behalten sie die Erstattungsbetrag von 19€ ein?ich habe die Sperrung nicht verursacht mfg Bettina Hergemoeller

Ich hab die Sperrung der Rheintal Bahn nicht verursacht
MfG Bettina Hergemoeller

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Schade, dann hätte man immerhin schonmal eine Schuldige gefunden...

Aber Scherz beiseite: der 'Fehler', den Sie gemacht haben, war, ein Sparpreisticket zu stornieren. Dann fällt automatisch die Stornogebühr an (weil das System den Grund für Ihre Stornierung leider nicht erkennen kann).
Für die Rückgabe von Sparpreistickets im Zusammenhang mit der Sperrung gibt es ein Extra-Erstattungsformular.
https://www.bahn.de/p/view/home/info/sonderkommunikation-...

Hallo Bern2017,

die Info von Benutzerin ist absolut korrekt. Sollten Sie die Stornierung aber schon vorgenommen haben und die 19 Euro wurden deshalb auch schon berechnet, empfehle ich Ihnen, sich einmal an den Kundendialog zu wenden. Vielleicht haben die Kollegen eine Möglichkeit, die 19 Euro zu erstatten. /ni

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachtrag: Das mit den 19 Euro Strafgebühr gilt übrigens auch für die Stornierung eines Flexpreistickets nach dem ersten Geltungstag.